1. Sonstiges

Abstimmung vom 3. März 2013: Revision Raumplanungsgesetz

Ja zur Änderung des Raum­pla­nungs­ge­set​­zes! An­dern­falls fres­sen sich die Bau­zo­nen Tag für Tag wei­ter ins Kul­tur­land, das dann viel zu oft ver­schwen­de­risch zu­ge­kleis­tert wird. Zum Be­weis braucht man sich nur hei­mi­sche Luft­bil­der der letz­ten Jahr­zehnte an­zu­schau­en. So be­merkt man auch bei fast jeder Ge­meinde die stete Ent­wick­lung gegen aus­sen, trotz brach­lie­gen­der Flächen im Dor­fin­nern. Man muss also kein Ex­perte sein, um zu er­ken­nen: die be­ste­hen­den Re­geln haben Mängel, die Raum­pla­nung hat bis­her ver­sagt. Die Re­vi­sion, über die wir ab­stim­men, ist also drin­gend nötig. Die Geg­ner der Vor­lage mit ihren Ei­gen­in­ter­es­sen und Ze­ment­mi­schern wol­len wei­ter­ma­chen wie bis­her; sie haben keine brauch­ba­ren Re­zepte gegen die Zer­sie­de­lung und beschränken sich im Ab­stim­mungs­kampf auf Schauermärchen.

Comments to: Abstimmung vom 3. März 2013: Revision Raumplanungsgesetz

Neuste Artikel

  1. Gesundheitswesen
Corona-Zeit: Fachdokumente des Robert-Koch-Instituts (RKI) wurden von der Politik uminterpretiert. In der Corona-Zeit gab die Politik der Wissenschaft Weisungen. Und beide täuschten gemeinsam die Öffentlichkeit. Boosterimpfungen wurden der Öffentlichkeit nahegelegt, obwohl keine Daten vorlagen und empfohlen waren.

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen

Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu