1. Sonstiges

Adoption: Kinder für Eltern (statt Umgekehrt)

Der BR be­dau­ert also, dass Ad­op­tio­nen aus Sri Lanka eher zu Guns­ten der neuen (Schwei­zer) El­tern waren und nicht zu Guns­ten der Kin­der (aus Sri Lan­ka) und dass die Behör­den lie­ber weg­ge­schaut ha­ben.

Dies nur, weil die ehemaligen adoptieren Kinder Druck gemacht haben und wissen wollten, woher sie kommen und wo ihre Wurzen sind.

Da muss sicher der BR der Zukunft wohl auch für die kommende Samenspende (und ähnliches) dann sein Bedauern ausdrücken, weil mehr das Elternwohl als das Kinderwohl im Vordergrund stand.

Dazu werden einige auch weiterhin auf Leihmutterschaft und ähnliches setzen, wenn es in der Schweiz illegal ist und der Kinderwunsch unverzichtbar.

Zumind​est müssen dank Fortschritten in der Forpflanzungstechnik Kinder aus dem globalen Süden nicht mehr als Ersatz für biologische Kinder herhalten (wobei sie dann auch auf den automatischen Wohlstand verzichten).

Comments to: Adoption: Kinder für Eltern (statt Umgekehrt)

Neuste Artikel

  1. Finanzen & Steuern
NEIN zum Verrechnungssteuergesetz: Ausfälle sicher, Mehreinnahmen unsicher Man wird den Verdacht nicht los, dass die geplante Reform – im Gegensatz zur Verrechnungssteuer – ganz und gar nicht der Steuergerechtigkeit dient. Wer kein grosses Obligationenvermögen hat, das er vor dem Fiskus verstecken möchte, stimmt besser NEIN.
  1. Sozialpolitik & Sozialsysteme
NEIN zur AHV 21: Rentenlücke der Frauen schliessen! Die Hälfte der Frauen hat weniger als CHF 3000 Rente. Doch mit AHV 21 würden auf ihre Kosten allein im nächsten Jahrzehnt 7 Milliarden eingespart Die Beseitigung der Altersarmut der Frauen solle ein primäres politisches Thema sein. Von Gleichberechtigung sind wir noch weit entfernt.

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen

  1. NEIN zum Verrechnungssteuergesetz: Ausfälle sicher, Mehreinnahmen unsicher Die Befürworter der Reform behaupten, die Ausfälle würden mittelfristig kompensiert, weil mehr Firmen…

Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu