1. Politisches System

Ansporn und Redlichkeit in der Politik

Übergeordnete Wert­vor­stel­lun­gen​ wie sie Phi­lo­so­phie und Theo­lo­gie bie­ten, sind für viele Men­schen nicht fass­bar, da die Ansprüche nicht so recht ins schnit­tige Schema von “gefällt mir/gefällt mir nicht” pas­sen wol­len.

Zahlenmässig grosse Parteien setzen auf die überlieferte Einteilung “links/rechts” und vermitteln daher wesentliche weltanschauliche Inhalte qualitativ nur bruchstückhaft. Problemfelder werden aus parteipolitischen Gründen isoliert überhöht, statt die Komplexität der nachmodernen Gesellschaft zu akzeptieren und integrale Lösungen anzustreben.

Marktwi​rtschaftliche Prinzipien sind Antrieb und Steuerung für Leistung, aber auch für deren Wertschätzung. Soziale und ökologische Kriterien müssen Regeln und Grenzen für eine offene Gesellschaft der Zukunft bilden. Diese zu fördern und zu festigen, kann eine verantwortungsvolle Politik der CVP auch weiterhin gewährleisten

Mehr finden Sie unter: www.fierzpeter.ch 

 ​

Comments to: Ansporn und Redlichkeit in der Politik

Neuste Artikel

  1. Umwelt, Klima & Energie
Biodiversität: Wir haben zu wenig Schutzflächen! Die Leistungen der Ökosysteme müssen in Zielsetzungen und Steuerungsinstrumente der Politik und Wirtschaft einfliessen. Ein zu enger Aktionsplan des Bundes reicht dafür trotz guter Ansätze nicht.“ (Markus Fischer Der Professor für Pflanzenphysiologie ist Mitglied des Expertengremiums des Weltbiodiversitätsrats in BaZ vom 1.10.2020)

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen




Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu