1. Sicherheit & Kriminalität

Bger: Kein “Notstand” für “Klimaaktivisten”

Zumindest beim Bger in Lau­sannne herscht noch sowas wie Ver­nunft und keine “wo­ke”-At­titü­de, sich auch in der Jus­tiz be­son­ders wohl­ge­son­nen ge­genü­ber be­son­ders guten Taten wie beim “Kli­ma­schutz” sich “fle­xi­bel” zu zei­gen.

Jedenfalls liegt kein Notstandsgrund vor und ein Freibrief für Straftaten.

Wenn nicht noch höhere Gerichte sich einschalten, werden “Klimaaktisten” in Zukunft hoffentlich etwas besseres zu tun haben als sich das Privileg einer “Notstandstat” sich zuerkennen zu lassen.

Comments to: Bger: Kein “Notstand” für “Klimaaktivisten”

Neuste Artikel

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen




Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu