1. Verkehr

Biogaszwang wegen Goldlabel?

 

 

Politiker wollen Bernmobil mehr Biogas aufzwingen

(Zitat Berner Zeitung 16.07.2013)

 

http:​//www.bernerzeitung.c​h/region/bern/Politik​er-wollen-Bernmobil-m​ehr-Biogas-aufzwingen​/story/30476899?comme​nts=1

Energiestadt-G​oldlabel verpflichtet uns zu nachhaltigem Handeln… 

 

(Poli​tiker/Innen werden nicht durch Label gewählt, somit wären sie den Bürger/Innen verpflichtet)

 

Lab​el, Zertifikate und Co. jeglicher Art erweisen sich immer mehr als probates/wie auch zu hinterfragendes Mitte​l um der Bevölkerung in jeglichen Bereichen nachhaltig Geld aus den Taschen zu ziehen, wie auch immer mehr Abgaben und Gebühren, zwecks Profilierung von Politiker/Innen, sowie derer “geschützten Bürokratien/VR etc.”

EWB wie Bernmobil gehören der Stadt/somit den Steuerzahler/Innen, nicht Politikern/Innen oder Verwaltungsräten und Managern.

Personen haben auf diesen Beitrag kommentiert.
Kommentare anzeigen Hide comments
Comments to: Biogaszwang wegen Goldlabel?
  • Juli 19, 2013

    Dann soll der ÖV mal mit gutem Beispiel vorangehen. Manager haben das zu tun, was die Eigentümer fordern.

    Kommentar melden
    • Juli 19, 2021

      Richtig Herr Nabulon, Eigentümer der öffentlichen Hand (inkl. ÖV) sind im Übrigen nach wie vor die Steuerzahler.

      Was mit der Minderinitiative in der Privatwirtschaft angeprangert wurde, hat auch und ganz besonders in Bereichen der öffentlichen Hand zu gelten. Missmanagement darf nicht belohnt werden mit Steuergeldern.

      Kommentar melden

Kommentar schreiben

Neuste Artikel

  1. Finanzen & Steuern
Volksinitiative zur Erhaltung von Bargeld: Steuerhinterziehung erleichtern? Die Null-Zins-Politik der SNB hat es an den Tag gebracht: Sobald die Zinsen gegen Null tendieren, steigt die Nachfrage nach Bargeld, vor allem nach grossen Noten. Damit kann man kinderleicht Geld vor dem Fiskus verstecken, ohne Gefahr zu laufen, dass dieses Vermögen, möglicherweise unversteuertes Schwarzgeld, entdeckt werden könnte.

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen




Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu