1. Sonstiges

Corona (Skeptiker und Schlafschafe)

Auch ich ver­stehe die Mass­nah­men nicht im­mer. So z.B. Lä­den in einem Kan­ton ge­schlos­sen und die kan­tonsü­ber­tre­ten​­den Pend­ler vom Kan­ton mit den ge­schlos­se­nen Lä­den, kau­fen dann ein­fach im Kan­ton ein in wel­chem sie ar­bei­ten. Mas­ken­pflicht im ÖV für z.B. eine Sta­tion auch wenn ich mal von einer Zeit­spanne von 15 Mi­nu­ten las. Wie auch im­mer. Ich halte mich daran und fühle mich nicht wirk­lich in mei­nem Leben eingeschränkt.

Ich lese in verschiedenen Medien, von verschiedenen Quellen her Berichte. Lese ich jene der Skeptiker/Querdenker,​ so frage ich mich wie diese denn den ersten und zweiten Weltkrieg überlebt hätten. So frage ich mich, wie denn diese die Spanische Grippe und die Weltwirtschaftskrise überlebt hätten. Alles ab 1900 geschehen.

Ich frage mich, ob jeder sich allseitig informiert oder einfach gerade so wie es in sein Denkmuster passt. Ob jener Bestätigung in seinem Denken benötigt, frage ich mich auch. Siehe dazu die Algorhythmen, welche online «eingepflanzt» wurden.

Zum Impfzwang: Eh, wer bekam als Kind die Basisimpfungen? Gemäss BAG ist hier keine Pflicht dazu. Impfungen für Säuglinge und Kinder (admin.ch) Wer lässt sich alles gegen Starrkrampf und Grippe impfen? Ich jedenfalls wurde geimpft.

Es kursieren Gerüchte, dass man die DNA oder was auch immer mit der Corona-Impfung verändern möchte. So habe ich zumindest mitbekommen. Da stellt sich die Frage ob man deshalb ein «neues» Virus benötigt? Das seitens Verschwörungstheoreti​ker (Aluhütler) mitgeteilte, könnte doch sonst wie auch in eine breite akzeptierte Impfung reingetan werden …

PCR-Test im Faktencheck: Dazu folgende Links, welche man zwecks Meinungsbildung auch mal anschauen kann…

https://correct​iv.org/faktencheck/hi​ntergrund/2020/09/09/​pcr-test-auf-sars-cov​-2-warum-in-der-praxi​s-falsch-positive-erg​ebnisse-selten-sind/

https://www.br.de/nac​hrichten/wissen/fakte​nfuchs-wie-zuverlaess​ig-sind-pcr-tests,SFB​b2aN

https://www.dona​ukurier.de/nachrichte​n/topthemen/faktenche​ck/art396188,4714105

https://www.pilatusto​day.ch/coronavirus/fa​ktencheck-zu-den-gaen​gigsten-corona-behaup​tungen-139912298

http​s://www.science.lu/de​/faktencheck-pcr-test​s/wie-zuverlaessig-un​d-aussagekraeftig-sin​d-die-pcr-tests-fuer-​sars-cov-2

Masken: na ja, man kann ja selber testen wie sehr sie z.B. Spray fernhalten (Tröpfchen bei z.B. Sprechen, Husten etc.). Richtiges Anwenden/Handhaben unterstützt sicher die Wirksamkeit der Masken. Was ich dabei nicht verstehe sind Maskenatteste für Personen, welche eigentlich bereits Mühe mit der Atmung haben. Ebenfalls nicht verstehe ich Atteste, welche verlangt werden um sich die Freiheit «ohne Maske» herumzulaufen zu gönnen. Faktencheck zu Masken findet man hier: Schutz in Coronakrise: Mythen zur Maske im Faktencheck – Blick und mehr dazu ist auch online zu finden wie z.B. hier: Wen schützt denn nun die Maske? Die genaue Erklärung. (mimikama.at)

Wichtig​ ist jeweils auf Quellen und deren Ziel zu achten und sich seine Meinung vollständig, korrekt zu bilden. Doch dazu gehört auch mal Argumente der Gegenseite anzuhören/anzuschauen​ und die Perspektive zu wechseln.

Comments to: Corona (Skeptiker und Schlafschafe)

Neuste Artikel

  1. Finanzen & Steuern
NEIN zum Verrechnungssteuergesetz: Ausfälle sicher, Mehreinnahmen unsicher Man wird den Verdacht nicht los, dass die geplante Reform – im Gegensatz zur Verrechnungssteuer – ganz und gar nicht der Steuergerechtigkeit dient. Wer kein grosses Obligationenvermögen hat, das er vor dem Fiskus verstecken möchte, stimmt besser NEIN.

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen

Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu