1. Volkswirtschaftslehre

„Die Europäische Zentralbank schaut der Inflation beim Steigen zu.

Das Hauptziel der EZB-Leute um Präsidentin Christine Lagarde ist der Zusammenhalt der Euro-Zone. Und dieser würde gefährdet, wenn für hochverschuldete Südländer die Zinsen steigen würden.

Zum Ablenken von den Problemen ihrer unsoliden Geldschwemmenpolitik findet die von einer Südländer-Mehrheit bestimmte Lagarde immer wieder eine andere Krise, die nach Gelddrucken ruft.

Nach der Pandemie kam der Klimaschutz. Jetzt ist es der Ukrainekrieg. Die Mitteilung der EZB am Donnerstag begann nicht mit der Inflation, sondern mit „Russlands Aggression gegen die Ukraine“.

Die Schweizerische Nationalbank ist zins- und wechselkursmässig mit Kollegen verbunden, die immer schwieriger werden.“ (Beat Gygi in Weltwoche vom 16.4.2022)

Personen haben auf diesen Beitrag kommentiert.
Kommentare anzeigen Hide comments
Comments to: „Die Europäische Zentralbank schaut der Inflation beim Steigen zu.
  • April 18, 2022

    Südländer, Herr Schneider? Wo ist den bitte \”Südland\”? Oder meinen Sie Südeuropäer? Die lassen sich anhand der Koordinaten Südeuropas leicht feststellen:

    Albaner
    Italiener
    Griechen
    Makedonier
    Malteser
    Moldawier
    Monegassen
    Österreicher
    Ungaren
    Rumänen
    Sanmarinesen
    Schweizer
    Slowaken
    Türken

    etc

    Kommentar melden

Kommentar schreiben

Neuste Artikel

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen

Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu