1. Medien & Kommunikation

Ehrliches Eingeständnis von Vimentis

Dass Vi­men­tis die Kom­men­tar­funk­tion​ ab­ge­schal­tet hat, ist ei­ner­seits schade und an­de­rer­seits ver­ständ­lich.

Grund dafür sind wahrscheinlich nicht die zahlreichen Falschdarstellungen und Verschwörungstheorien​, die auf Vimentis regelmässig kursierten sondern vielmehr der mangelnde Anstand und Respekt in der Diskussion. Mehrere Personen, die regelmässig auf Vimentis kommentierten, nutzen die Plattform in erster Linie dafür, Frust abzulassen und Politikerinnen, Mitkommentierende oder ganze Bevölkerungsgruppen persönlich anzugreifen, zu beleidigen und zu verleumden. Dass Vimentis solchen Auswüchsen nicht weiter Vorschub leisten will, ist nachvollziehbar – auch wenn die Massnahme nun auch all diejenigen trifft, die an einer ehrlichen und respektvollen politischen Diskussion interessiert waren. Die Abschaltung der Kommentarfunktion ist damit auch ein Eingeständnis, dass man es nicht geschafft hat, eine ehrliche und respektvolle Diskussionskultur zu gewährleisten.

Dass​ damit die Meinungsfreiheit eingeschränkt wird, ist Unsinn. Meinungsfreiheit bedeutet nicht, dass Vimentis verpflichtet ist, jegliche Meinungen wiederzugeben und weiterzutragen. Als privates Medium darf Vimentis jederzeit selbst entscheiden, welche Meinungen unter welchen Bedingungen publiziert werden – oder eben nicht. Dass sich einige Agitatoren nun von Vimentis abwenden, ist für niemanden ein Verlust.

Oder wie es Immanuel Kant so treffend formuliert hat:

“Die Freiheit des einzelnen endet dort, wo die Freiheit des anderen beginnt.”

Comments to: Ehrliches Eingeständnis von Vimentis

Neuste Artikel

  1. Umwelt, Klima & Energie
Biodiversität: Wir haben zu wenig Schutzflächen! Die Leistungen der Ökosysteme müssen in Zielsetzungen und Steuerungsinstrumente der Politik und Wirtschaft einfliessen. Ein zu enger Aktionsplan des Bundes reicht dafür trotz guter Ansätze nicht.“ (Markus Fischer Der Professor für Pflanzenphysiologie ist Mitglied des Expertengremiums des Weltbiodiversitätsrats in BaZ vom 1.10.2020)

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen




Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu