1. Gesellschaft

Gender-Weiber: Todesengel einer neuzeitlichen Apokalypse?

Die äusserst fatalen

satanischen

Auswirkungen des Genderismus

auf die “moderne” Gesellschaft.

1. ​​​​​​​ Die​​​ Trägerkampfgruppe der US-Kriegsmarine, angeführt vom atomgetriebenen Flugzeugträger USS Harry S. Truman, ist im Mittelmeer eingetroffen. Dies teilte die US Navy mit. In einer Mitteilung wird die Befehlshaberin der 6. Flotte der US-Kriegsmarine, Vizeadmiral Lisa Franchetti, zitiert, die ihren Sitz in Neapel (Italien) hat. Laut ihr ist die Anwesenheit der Kampfgruppe in dieser wichtigen Region ein Zeichen des „Engagements“ der Vereinigten Staaten für die Förderung „eines sicheren, blühenden und freien Europas und Afrikas“.

2. Es wird natürlich nicht mitgeteilt, ob damit nicht eine “verdeckte”, sichere Überschiffung von weiteren XX-Millionen Afrikanern nach Europa durchgeführt wird. Um eine notwendige Geheimmission, damit die Förderung „eines sicheren, blühenden und freien Europas” heute und in Zukunft zu gewährleistet ist.

3. Die Hinweise mehren sich. Die nicht enden wollenden Flüchtlingsströme nach Europa werden gesteuert und finanziert von den USA – zum Schaden Europas.

4. Die imperiale Oligarchie und ihre Strukturen, die NATO, USA und EU, sie alle hassen das internationale Völkerrecht wie der Teufel das Weihwasser.
Denn es ist das Selbstbestimmungsrech​​​​​​​t der Völker, welches der globalen Diktatur im Wege steht.

Von Stephan Steins

(Teile und herrsche, Satire oder Wirklichkeit?)

ht​t​​​​​ps://denkbonu​​s​​.​w​o​r​​​​​​​​dpress​.c​o​​​m​​/​20​15/​0​​8​/​​0​​8​/​​d​​as​-​​gehe​im​n​i​s-​​h​i​​​n​t​e​​​r​-​der-m​​as​s​​​en​z​​uw​​a​​nde​​​run​g​​​​/

​​

Fregatte „Jaroslaw Mudry“

​​

K​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​o​n​k​​​​​​​​r​​​e​​​​​t​​​e​​​ Ziele und Aufgaben der Trägerkampfgruppe im Mittelmeer werden in der Mitteilung nicht genannt. Ausserdem bleibt unklar, wann sich die Gruppe weiter in den Persischen Golf begeben soll, wie es laut Medienangaben geplant sein soll.

Wer kommandiert eigentlich die 6. Flotte der USA?
Die 6. Flotte der USA mit 40 Schiffen und U-Booten, 175 Flugzeugen und starken Kampftruppen ist im Atlantik um Europa und im Mittelmeer zuständig. Kommandant ist Frau Vizeadmiral Lisa M. Franchetti”,

Immer​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​h​​i​​​n​​​ eine beachtliche “Ausbildung hat sie

http://www.c6f.​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​n​​​a​​​v​​​​y​​​​.​​​​m​​​​i​​​​l​​​​​​/​​​​​t​​​​​a​​​​​g​​​​​​s​​​​​​/​​​​​​v​​​​​​​i​​​​​​​​c​​​​​​​​e​​​​​​​​-​​​​​​​​​a​​​​​​​​​d​​​​​​​​​m​​​​​​i​​​r​​​​​​a​​​l​​​​​​​-​​​​l​​​​​​i​​​​​s​​​​​​a​​​​​​-​​​​​f​​​​​​​r​​​​​a​​​​​​​​​n​​​​c​​​​​​​​​h​​​​e​​​​​​​​​​t​​​​t​​​​​​​​​​​i​​​​​​​​​

​​

Vice Admiral Lisa M. Franchetti

A​​​b​​​​​​​​​​​​​er​​​ wir wissen es ja alle, andere “Schwarzenegger-Prac​​​​​​​​​​​​​​​​​ht​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​s​​​-​​​K​​​​e​​​​r​​​​l​​​​e​​​​”,​​​​​ noch Furcht erregende “Männer”, die haben viele auch eine gute, sogar sehr gute Ausbildung, nämlich mit praktischen Erfahrungen in Kampf-Einsätzen.

Gleichberechtigung​​​​​​​​​​​​​​?

Ist diese Gleichschaltung denn nicht inzwischen zu einer klaren Diskriminierung der Männer – in fast allen Bereichen – nicht völlig verkommen? Mann & Frau sind

zwei verschiedene Wesen,

aber niemals GLEICH, und das ist auch gut so.

Denn wer weiss das schon, ohne ihr zu nahe treten zu wollen, Frau Vizeadmiral Lisa M. Franchetti war ja vielleicht auch so gerissen, hat zur richtigen Zeit den richtigen Offizier vereinnahmend einfach keck angelächelt, vielleicht verführt. Wer weiss das schon, kam nicht i.d. Medien, Fall ungeklärt !!!. Bekannt ist jedenfalls unbestritten, Frauen benutzen (missbrauchen) da – was allgemein bekannt – eine aussergewöhnliche Wunder-Waffe namens “Östrogen”, sehr viel gefährlicher als jede anderen bislang bekannten Chemie-Kampfstoffe, das”T​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​e​​​s​​​t​o​​s​​t​​​​e​​​r​​​​o​​​​n​​​​​​”​​​,​​​ welches den männlichen Verstand lähmt durch heftigste männliche Wallungen, ist das Männchen sehr leicht niedergekämpft, oder ganz ausschgeschaltet. Also sehr effizient zur einer vorzeitigen “mannlichen bedingunslosen KAPITULATION”. Ja sicher, da sind doch die Weiber den “Schlappschwanzpseudo​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​-​​​M​​​ä​​​​n​​​​​​​c​​​​h​​​​e​​​​​n​​​​​”​​​​​ schon länger haushoch überlegen, nämlich in ihrem völlig in die falsche Zielrichtung tendierende feministischen Gender​​​​​-Evolution​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​s​​p​​r​​​o​​​z​​​e​​​s​​​se​​​​ im negativen Sinne, das stimmt tatsächlich, ist auch völlig unbestritten von den echten schöpfungsgemässen weiblichen Frauen, der Empathie- & der Geburt noch fähigen im den besten gebährfähigen, jungen Frauenjahre.

Männer & Frauen denkt nach, dann hinterfragt mal diesen grässlichen Einheits-Brei i.d. Medien, und lässt Euch nicht gleichschalten.

Ihr falsch mutierten, zu echtem Erbarmen neigenden erbärmlichen “Pseud​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​o​-​M​ä​n​​​​n​​​​​c​​​​​h​​​​​e​​​​​​​n​​​​​​​”​​​​​​​​,​​​​​​​ wenigstens einmal im Leben jetzt ganz intensiv und seriös nachdenken bitte. Zum Beispiel über den krassen feministischen §-Tschungel im Schweizerischen Zivilrecht (ZGB). “Männlein” sind dort fast überall den Interessen der feministischen Gender-Weiber untergeordnet worden, also diskriminiert, weil sich noch viel zu viele Parlamentarier, in Bern angeblich am Nasenring in von Ihnen vorführen lassen, sogar öffentlich über den Tisch gezogen werden. Die Genderistinnen haben zum grossen Nachteil von uns Männern wichtige Siege errungen, nicht nur eine “Schlacht”, fast den gesamten unseligen “Krieg der Geschlechter” haben sie schon beinahe gewonnen. Aufwachen ist also angesagt.

Das Schlimmste Verhalten von “Gender-Weib​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​e​​r​​n​​”​​

​​

B​​e​​​i​​​ Scheidungen z.B. stehen Ehemänner meisten auf verlorenem Posten, bereits vor der Gerichtsverhandlung wegen der recht einseitigen Gesetzgebung. Sie werden gemäss ZGB umgehend zu reinen Zahl-Väter öffentlich degradiert, die Kinder aus seiner fürsorglichen Gegenwart “entrissen”. Vater und Kinder werden einander meistens schnell entfremdet, den Vater aus ihren traurigen, “seelisch blutenden” Kinderherzen gerissen. “Gender” empfinde ich als sehr negativ, Weiber als positiv, kommt sprachlich von Weib, die Leben empfangende, Leben gebärende. Das Gender verhalten w​i​r​d​ wie gesagt dadurch praktiziert, indem sie ihre gemeinsamen Kindern nur all zu oft ihren Väter ganz bewusst, als Demonstration ihrer Macht, die Kinder entziehen und entfremden. Per Gesetz ist bestimmt, z.B. in einem Kanton der Nordwestschweiz, ein einziges Wochenende (also zwei Tage pro Monat) gibt es Besuchsrecht der Kinder bei ihrem Vater. Das sind dann 28 Tage für die Frau, was ich eine krasse Diskriminierung der Väter gegenüber der Mutter brandmarke. Nur leider ist die Mehrzahl unwissend und merken nicht einmal, wie sie den Kindern damit schweren Schaden zufügen. Die gute Seite für die Männer, zum Nachteil dieser herzlosen Genderistinnen, ergeben sich in der Folge aus den Nebenwirkungen von alleine. Noch denkfähige junge Männer hüten sich heutzutage bereits, überhaupt noch zivilrechtlich verbindlich zu heiraten, was man eine “Bindungshemmung” nennt. Sie ziehen also schön vorsorgend ihren Kopf noch aus der ausgelegten “Femistinnen-Schlinge​​​​​​​​​​”. Sie lassen sich nicht mehr so leicht zu modernen Ehe-Sklaven machen, schon gar nicht mehr ein Leben lang.

Russlands Präsident Putin über Europa: Genderwahn und Migration bedeuten Volkstod – versteht ihr das denn nicht?

(Live – somit mit Sicherheit unverfälscht, nicht zensuriert)

http://ww​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​w​.​a​n​o​​n​​y​​m​​o​​u​​s​​n​​​e​​​w​​​s​​​.​​​r​​​​u​​​​/​​​​2​​​​0​​​​1​​​7​/​​​0​7​​​/​0​​​2​​/​​​p​​u​​​t​​i​​​n​​​-​​​u​​​e​​​b​​​e​​​​r​​​-​​​​e​​​u​r​​o​​​​p​a​​-​​​​g​e​​n​​​​​d​e​​r​​​​​w​a​​h​​​​​​n​-​​u​​​​​​n​d​​-​​​​​​​m​ig​r​​​​​​​a​ti​​o​​​​​​​n​-b​​e​​​​​​​​d​eu​​t​​​​​​​​e​n-​​​v​​​​​​​​o​lk​​​s​​​​​t​​​o​d-​​​v​​​​​e​​​​r​st​​​e​​​​​h​​​​t​​-i​​​h​​​​​r​​​​-​​d​a​​​s​​​​​-​​​​n​ic​h​​​​t​​​​​/​​​​

N​​​​​​i​​​​​c​​​​h​t immer sind “Gender-Weibchen” aber unbedingt nur böse. Das Militär hat ja das Ziel Leben zu vernichten, auszulöschen im Angriffskrieg, beschützt es hingegen im Verteidigungskrieg, wie z.B. in der (neutralen ) Schweizer Verteidigungs-Miliz-A​​​​​​​​​​rmee.

Wen​n​ sich Frauen wie Männer benehmen,

kann es sich durchaus um eine Hormonstörung handeln, die aber dann dringendst behandelt werden muss. Die einzelnen weiblichen Hormone haben in Abhängigkeit vom Zyklustag unterschiedliche Konzentrationen. Besteht der Verdacht auf eine Störung der weiblichen Hormone, so sollten folgende Hormone durch den Frauenarzt bestimmt werden:

  • Östradiol
  • Pro​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​g​​e​​s​​t​​e​​r​​​o​​​n​​​ ​​​​​​
  • P​​​​r​​​​o​​​​l​​​​a​​​​k​​​​​t​​​​​i​​​​​n​​​​​​​​​​​​
  • T​​​​​​e​​​s​​​t​​​o​​​​s​​t​​​e​​​​r​​​o​​​​n​​​,​​​​​ DHEA, Androstendion

Fraue​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​n​​ mit zu viel Testosteron

Gut zu erkennen an: Sie wollen vor allem herrschen, dominieren, dirigieren, und natürlich MACHT über andere Menschen, möglichst bedingungslos wie im Militär. Schmale Oberlippe, männlicher Haarwuchs, möglich fein, nur angedeutet, smarte, selten mollige Figur. Kritik, auch positiv gemeinte, wird eher schlecht vertragen. Sind ideale Partnerinnen für Menschen die sich gerne dominieren lassen.

Männer mit zu viel Testosteron

Kennen Sie denn den vormaligen – damals aussichtsreichster französische Präsidenten-Kandidate​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​n​​​ Monsieur Strauss-Kahn nicht auch, oder vielleicht doch nicht – der höchstwahrscheinlich von einem damaligen Präsidentschafts-Mitb​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​e​​​w​​​e​​​​r​​​​b​​​​e​​​​r​​​​ & Rivalen Sarkozy, höchstwahrscheinlich strategisch zielgerichtet in die Wege geleitet, sich doch tatsächlich, dies ist erwiesen, von einem schwarzen Hotel-Dienstmädchen in N.Y. “verführen” liess, er wähnte sich unwiderstehlich, musste partout den “wilden Stier” markieren, tappte leichtsinnig in die Falle.? Aber ob er der bessere Präsident gewesen wäre als Macron ?

“Adieux la Présidence, c’était un Rève de vie très courte, malheureux Monsieur”.

Frau von der Leyen, neue Armee-Ministerin in Deutschland. Ein Beitrag zur “Friedenssicherung” in Europa? (Satire !)

Aber ja natürlich, auch bei unserem lieben Nachbarn Deutschland wurde seit geraumer Zeit schon ebenfalls eine Frau von der Leyen, von der Familien-Ministerin (hier hat das Weib das richtige Werkzeug von der Natur geschenkt bereits in die Wiege gelegt bekommen, betr. alles was die intakte Familie ausmacht), hin zur Armee-Ministerrin und Chefin der Bundeswehr Deutschland gekürt. Heute ist diese Armee angeblich aber gerade noch zu 70 % einsatzfähig, man höre und staune, wo bleibt denn da die legendäre deutsche Gründlichkeit? Zuvor galt sie als momentan schlagkräftigste Armee Europas. Heute ist sie also auf dem Trümmerhaufen der Geschichte leichtfertig entsorgt. Nun gut, vielleicht ist ja hierin ein völlig unbewusster Beitrag zur “Friedenssicherung ” in ganz Europa gegeben? Diesmal nur auf eine ganz andere, für unmöglich gehaltene feministische Art, der nicht mehr Wehrfähigkeit Deutschlands?.

Die Bundeswehr, eine Kaputte Truppe

Höchst bedenklicher Zustand der Bundeswehr, schlecht für EUROPA, angeblich aktuell nicht einsatzfähig. Die Schweizer werden von Brüssel – von einer Mehrheit des Schweizer Bundesrates unterstützt – jetzt vielleicht jetzt auch noch physische entwaffnet, müssen bald ihr Gewehr zu Hause abgeben. Hat dies vielleicht zielgerichtet System, diese Streichung einer schnellen Wehrfähigkeit, wir Schweizer entwaffnet, kein Gewehr mehr im Hause, dies nur zu einer möglichen legitimen Selbstverteidigung, verhältnismässig als ganzer Mann? Welches Ziel wird verfolgt, Denkfähigkeit einschalten Männer und jetzt selber richtig Schlussfolgern.

Verantwortliche Frau Bundeswehrministerin von der Leyen,

Deutschland ist nur noch bedingt Wehrbereit.

https:/​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​/w​​​​w​w​.​r​b​b​-​o​n​l​​i​​​​​n​​e​​.​​d​​e​​​/​​​k​​on​​​t​​​r​​a​s​​​​te​​​/u​​​eb​​​e​r​​​_​d​​​e​n​​​_​t​a​​​​g​_​​​​h​i​​​​nau​​​​​s/b​​​​​und​​​​​e​​s​​w​​e​​h​​r/​s​​​​​​pa​r​​​​​​po​l​​i​​​​​tik​​-​​​​​gef​​a​​​​​​ehrd​e​​​​​​​t-​​si​​​​​​​ch​​er​​​​​​hei​​​t-​​​​​​von​​​​-s​​o​​​l​d​​​​at​​e​​​n​.​​​​​ht​​m​​​l

ht​tp​​​​​​s​:​/​/w​​w​​​​​​​w​.​​​we​l​​t​​​​​.​d​​​​​e/pr​i​​​​​n​t-​​​​​w​el​​​t​​​/​ar​​​​​t​​ic​​​l​​​​e59​​​​​4​​​​7​​12​​/Nu​r-​​​​​​​​​​n​​oc​​h-b​ed​​​​​​​​​​​​​ing​​t-w​eh​​​​​​​r​​b​​​er​​​e​i​t.​​h​​​​​​​tm​​​l

​​​

T​o​rn​​​​​​​​​ad​​o​s offenbar nicht NATO-tauglich

https:/​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​/​w​w​w​.​t​a​g​e​s​s​c​​h​​a​​u​​.​​d​​e​​/​​​i​​​n​​​l​​an​​d/​​t​o​​r​n​​a​d​​o​-​​b​u​​​n​d​​​e​s​​​w​e​​​h​​r​-​p​​r​o​b​​l​e​m​​​e​-​1​​​0​1​.​​​h​t​​m​​​l​

​​

P​e​​r​​​s​​​​​on​​a​​​​​​​​​​​​l​n​ot​​​ bei der Bundeswehr. Frau Von der Leyen will Italiener, Polen und Rumänen anwerben

http://www​​​.s​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​pi​e​g​e​l​.​d​e​​/​​p​​o​l​​i​​t​​i​​​k​​​/​​​d​​e​​​u​​​t​​​sc​​​hl​​​an​​d​/​​b​​u​​n​​d​​e​​s​​w​e​​​​h​r​​​​-​m​​​​i​t​-​​p​​e​r​​s​​o​n​​a​​l​​n​o​​​t​​-​u​​​r​​s​u​​​​l​a​​-​​​​v​on​-​​​​​d​er​-​​​​​l​ey​e​​​​​​n​-w​i​​​​​​l​l-​i​​​​​​​t​al​i​​​​e​​n​​er​-​​​​p​​o​​le​n​​​​​-​​u​​nd​-​​​​​r​​u​​ma​​e​​​​​n​​en​-a​​n​​​​​w​​​er​be​​n​​​​​​-​​​a-12​​​4​​​​​​5​​​​523.​​​ht​​​​​m​​​​l​

​​

Ei​​​​n​e​​​​ wehrhafte, kampfbereite Schweizer Armee in den Jahren 1940-1945

Adolf Hitler soll kurz vor Beginn des Russlandfeldzuges “Barbarossa” gesagt haben: “Die Schweiz das kleine Stachelschwein, das nehmen wir dann auf dem Rückzug ein, mit der Berliner Feuerwehr”. Dies auf den Einwand eines Divisionskommandeurs der Wehrmacht, (er hatte konkrete Pläne für eine Invasion auszuarbeiten) dass nur unter schweren, übermässigen eigenen Verlusten zu erreichen sei, die Schweiz militärisch (auch i.d. Schweizer Alpen) ganz zu besetzen. Sie werde dann erst recht ein ewiger Unruheherd bleiben, die Schweizer Soldaten seien sehr gut motiviert, gut vorbereitet, entschlossen ihre Heimat zu verteidigen. Sie geniessen den grossen Vorteil, auf eigenem Boden zu kämpfen. Eine von den Alliierten nicht mehr zu bombardierende, somit sichere intakte offene Gotthard-Linie bei Nichtbesetzung durch Deutschland, dies war dann womöglich noch ein weiterer Grund einer schlussendlich deutschen Versicherung: “Es erfolgt kein Überfall der Wehrmacht auf die Schweiz”.

Wir hatten damals noch eine militärisch sehr wehrhafte Schweizer Armee 1940/45, denn 500’000 Mann standen damals ständig unter Waffen. Heute ist diese Miliz-Armee, vor allem durch die ständigen destruktiven rot/grüne Begründungen, es sei dafür kein Geld vorhanden, folglich auf 128’900 Mann stark dezimiert worden. Gut möglich reicht jetzt tatsächlich “die Feuerwehr”, und der innere Frieden wäre durch die heute zu vielen “Kulturfremden” Menschen zusätzlich gefährdet. Und ob dies ein Beitrag zur Friedensicherung in Europa ist, soll jeder selber für sich entscheiden.

Wer ist und was war Angela Merkel wirklich ?

http://www.chronik-​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​b​e​r​l​i​n​.​d​​e​​/​​n​​e​​w​​s​​/​​​m​​​e​​​r​​​k​​​e​​​​l​​​​.​​h​t​​m​

​​

Di​​​​e kommunistische” Diktatur der Angela Merkel

https://www.yo​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​u​t​u​b​e​.​c​o​​m​​/​​w​​a​​t​​c​​h​​​?​​​v​​​=​​​0​​​R​​​​T​​​​B​​l​s​​T​T​​5​m​​​0​

​​

An​​​​ge​​​​​la​​​​​​ Merkel wird in einem Buch vorgehalten in der marxistischen DDR als FDJ-Funktionärin aktiv gewesen zu sein. Was ist wirklich dran?

https://www.you​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​t​u​b​e​.​c​o​m​​/​​w​​a​​t​​c​​h​​?​​​v​​​=​​​h​​​u​​​3​​​​S​​​​k​​y​a​​O​N​​T​c​​​

​​​

F​ra​​u​ Sara Wagenknecht von der Linkspartei hält Bundeskanzlerin Merkel mächtige Standpauke: “​Da​s ist doch krank”

https://w​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​ww​.​y​o​u​t​u​b​​e​.​c​​o​​​​​m​​​​​/​​w​​a​​​t​​​c​​​h​​​?​​​v​=​f​​A​W​​​​x​​​V​​4​M​​Z​​z​​J​​k​​

H​​​a​​​t​​​​​​​ nicht Frau BK-Merkel bereits 2015 die europäischen Aussen-Grenzen, für weitere Millionen Migranten, die von überall her weltumspannend auch noch nach EUROPA kommen wollen, nicht willentlich vertragswidrig diese Schengen-Aussengrenze​​​​​​​​​​​​​n einfach willkürlich geöffnet, ohne dass die 27 Landesvertreter (EU-Kommissare) der übrigen EU-Mitglieder demokratisch mitentscheiden konnten ? Und weiter ist kein Wunder, denn wer glaubt, Merkel & Sommaruga hätten vom Inhalt eines – für GANZ EUROPA mit für mich absoluter Sicherheit den Untergang einläutenden “UNO-Migrations-Pakt​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​e​​​s​​​”​​​ im Jahre 2015 noch nichts gewusst, der glaubt auch noch an den Osterhasen.

Ein weiteres, sehr aufschlussreiches Video:

von Andreas Popp

Europa: verraten und verkauft

https://www.​​​​​wissensmanufaktur​.​n​e​t​/europa-verra​te​n-​un​d-​verkauft-​and​rea​s-p​opp​/

Deutschlands Armee-Ministerin Frau von der Leyen.

Ein “Rätsel” bleibt für mich auch Armee-Ministerin Frau von der Leyen in Deutschland, denn ziemlich sicher hat sie noch nie eine Armee-Uniform getragen, auch zweckdienlich militärisch benutzt, also nie den Alltag der Soldaten/Offiziere in einem reellen Kampfeinsatz (z.B. Manöver ohne Essens-Nachschub im Überlebenskampf eine ganze Woche lang) in der REALITÄT persönlich “durchstehen” müssen?. Die Truppen im Sonntags-Rüschenkleid​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​ mit Pumps (Damenschuh mit sehr hohe Absätzen) besuchen gehen, reicht das denn heute schon – mittels der unsinnigen Frauenquote – um eine schlagkräftige, wehrfähige Armee zu führen ? Ich meine NEIN. Darum, sie als Frau wäre von den Natur- & Schöpfungsgesetzen her, (männliches – weibliches Prinzip) als vorherige Familienministerin dort der genau richtigen Ort für eine Frau, besser Familienministerin geblieben. Denn (nur) das Weib hat doch auch die Ausstattung, somit auch diese Fähigkeiten seit Geburt mitbekommen, die “Brut” richtig um- & zu versorgen. Dies ist ein grosses Kompliment an die weiblich gebliebenen Frauen, die ich so auch von ganzem Herzen schätze und liebe.

Oder geht Ihr z.B. in ein angebliches “Gourmet-Restaurant” “gut” E​​​​​​​​ssen, wenn kein ausgebildeter Koch, sondern z.B. ein Insektenforscher oder ein Börsenhändler in der Küche als Chefkoch tätig wäre, Ihr davon Kenntnis hättet? Eben, wer noch denken & auch noch richtig schlussfolgern kann, der erkennt doch sofort das Problem, nämlich dass die Umsorgung des Nachwuchses auch beim Mensch dem Weibchen, die Verteidigung, der Kampf um das eigene Revier gegen feindselige Eindringlinge, immer dem männlichen “Alphatier” Kraft den Schöpfungsgesetzen – auch nach Darwin – dem Männchen zugeordnet ist, auf ewig.

Selbst bei allen Tier- & Affenarten ist dies bekanntlich ein ungeschriebenes, wahrhaftiges Gesetz in GOTTES unfehlbaren Schöpfung.

Man stelle sich nur einmal vor, das physisch schon Furcht erregende Gorilla Männchen, es umsorgt das Gorilla-Baby, das schon physisch nur halb so schwere Gorilla-Weibchen steht zartgliederig zitternd an der Revier-Grenze, wird da ein möglicher Agressor abgeschreckt ?. Aber genau dies ist doch die aktuelle “Merkel/Sommaruga Katastrophenpolitik”,​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​ indem beide – schon seit mehreren Jahren – eine für uns ALLE in ganz EUROPA sehr verheerende Politik betreiben, indem sie uns ungefragt mit völlig Kultur Fremden, z.B. mit Afrikanern – unsortiert zwischen Integrations-Willigen​​​​​​​​​​​​​​​​ einerseits, und anderseits zwischen Schwer-Kriminellen (Vergewaltiger, Drogendealer vornehmlich aus Nigeria, Ganoven jeder Couleur, die von Beginn weg durch ihr destruktives Verhalten überhaupt kein Interesse zeigen für unsere Kultur, Sitten, Gesetze und für unsere Verfassung, unsere “direkt” demokratische Ordnung.

Frau BK-Merkel & Frau BR-Sommaruga, beide ohne eigene Kinder, sie politisieren offensichtlich nach dem Prinzip: “Nach uns die Sintflut”.

Fatalste​​​​​​​​​​​​​​​​ polemisch ideologische, eine sehr destruktive Politik ist es, nach uns die Sintflut. Ihr habt Verständnis, seid vielleicht sogar damit einverstanden? Ja, aber sicher nur wenn Ihr ebenso keine eigenen Babys oder Kinder habt, oder Ihr seit verantwortungslos. Verständlich für die Einen, für die Anderen sicher nicht. Die Welt steh Kopf, eben weil auch die Geschlechter-Rollen völlig auch auf den Kopf gestellt wurden, von destruktiv streitsüchtigen Feministinnen, Genderi​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​s​​​​​t​​​​​i​​n​​n​​​e​​​n​​​​​​,​​​​ welche das auch ihnen liebevoll von der Natur weise vorgegebenes “Weib sein” strikte verleugnen. Gefangen in fatal sich auswirkenden Mindertwertigkeits-Ko​​​​​​​​​​​m​​​​​p​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​l​​​e​​​​x​​​​e​​​​n,​ von daher kommt die renitente Forderung nach Frauenquoten​​. Ein Kleinkind, welches nicht mindestens die ersten vier Jahre bei seiner liebevollen & fürsorglichen eigenen Mutter verbringen konnte, bleibt seelisch/geisti​​g auf der Strecke, ein Leben lang nachweisbar verkrüppelt.

In der Kinder- und Jugendpsychiatrie werden zunehmend Kinder und Jugendliche behandelt, die in ihrer seelischen, geistigen und körperlichen Entwicklung erhebliche Störungen oder Defizite aufweisen. Diese äußern sich hauptsächlich in pathologischem, oft störendem Verhalten.

http://www​​​​​​​​​​​​​​​​.ergok​r​e​a​t​i​v​.​o​n​l​i​​n​​e​​h​​o​​m​e.​de​​/k​​in​​de​​r.​​ht​​m​

​​

In​ sehr wichtigen Bereichen unserer Gesellschaft ist schon jetzt fast alles durch diesen destruktiven Gender-Wahnsinn, der Karren in den Dreck gefahren worden. Feminine Akzente für ein angenehmes Betriebsklima in einer Armee sind somit ausgeschlossen. Weiblicher Revierschutz: CDU-BK-Merkel & SP-BR S. Sommaruga, beide vermögen unbestreitbar die Aussen-Grenzen in Europa (wie mit den Schengen- Dublin-Verträgen uns ja wieder vor der Abstimmung leutselig versprochen und nicht eingehalten wurde, die Kontrollen würden an der Schengen-Aussengrenze​​​​​​​​​ vorgenommen, was sich wieder als Lüge entpuppte) absolut nicht zu schützen.

Für Frau Merkel ist fatal, weil im deutschen Grundgesetz (bei uns analog die Bundesverfassung) also verfassungsmässig verankert, in Fels gemeisselt ist dass jeder die ins Land kommt, kontrolliert wird auf gültige Papiere. JEDES Land geht unter, früher oder später, das seine Grenzen nicht beschützt, kontollieren kann. So haben wir heute ineffektive Armee-Ministerinnen in Deutschland, Frankreich und seit kurzem jetzt auch in der Schweiz. Diese Liste beansprucht nicht Vollkommenheit, sicher weiss diese Aufzählung ein Interessierter noch zu vervollständigen, Merci.

Die Zeichen stehen auf Krieg in Europa, armes wehrloses Europa, Gott stehe dir bei, und sei uns ALLEN möglichst gnädig!!!

https://www.youtub​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​e​.​c​o​m​/​w​a​t​c​h​​?​​v​​=​​​​​q​​l​​g​​​r​​​E​​​c​​​o​​​B​​v​B​​s​

ht​​​​t​​p​s​​:​​​/​/​​​d​e​​​.​w​​​i​k​​​​​​ip​​​​​​ed​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​i​​​a​​​​.o​​​​r​​​​​g​​​​/​​​​​​w​​​​i​​​​​​​k​​​i​​​​​​​​/​​​L​​​​​​​​​i​​s​​​​​​​​​​t​​​​​e​​​​​​​​​​_​​​​​d​​​​​​​​​e​​​​​​​​​​​​​r​​​​​​​_​​​​​​​​St​​​​​​​​​r​​​e​​​​​​i​​​t​​​​​​​​​kr​​​​​​​​​%​​​​​C​​​​​​​​3​​​​%​​​​​​​A​​​​​​4​​​​​​​f​​​​​t​​​​​​​​​e​​​​​​​​#​​​/​​​​​​​​​m​​​​​​​​​​e​​d​​​​​​​​​i​​​a​​​​​​

​ ​

EURO​PA MUSS ENDLICH DRINGENDST ZU EINEM TATSÄCHLICHEN FRIEDENSPROJEKT WERDEN

Es reicht bei weitem einfach nicht, immer nur davon zu reden, aber nicht entsprechend einem friedlichen, vereinten Europa endlich richtig zu handeln. Es ist für jeden vernünftigen Menschen (noch bei Verstand) doch klar absehbar, so geht es nicht weiter, einer sicheren neuen Katastrophe in ganz Europa entgegen, nämlich der erneuten Entzweiung in Ost- und Westeuropa, einem schnell sich nähernden Bürgerkrieg. Grossbritannien hat den Austritt dieser EU-Fehlentwicklung gewagt, die Schweiz sollte es ihr gleich tun, aber sicher nicht weder den “Rahmenvertrag (Aufgabe der Selbstbestimmung, bedeutet aktzeptanz einer sicheren Fremdbestimmung), noch den “UNO-Migrationspakt” akzeptieren.

Die Entscheidungen, die wir jetzt treffen, die Wege die wir einschlagen, werden von enormer Auswirkung sein für die Folgegenerationen.

Die Komplexität der Probleme und Herausforderungen in Europa ist gewaltig. Man kann es nicht anders sagen: Wir, alle Europäer, stehen am Abgrund. Die Zeit der Beschönigungen ist vorbei. Es dominiert die Herrschaft der Ökonomie, die Probleme der Menschen die sie beschäftigen werden einfach stur & völlig uneinsichtig nivelliert, oder ganz ignoriert. Effizienz zu einem demokratischeren, friedlicheren, einheitlicheren EUROPA ist jetzt gefragt.

Preussisch​​​​​er​​​​​​ Militarismus, Dominanzstreben, der Macht besessenen Politikerinnen & Politiker.

Woher rührt denn primär diese erneute Aufspaltung EUROPAS?. Osteuropa wurde 2 x im letzten Jahrhundert mit brutalsten Weltkriegen überzogen, deren Schuld in 1. Linie Deutschland zusteht, dem . Dass keine 74 Jahre nach der letzten Katastrophe einer ganz bewusstgen Ausrottungspolitik der Ostvölker wiederum Deutschland den Ton und die Zielrichtung – völlig undemokratisch in der jetzigen EU – angibt, bekommt sehr gut feststellbar, in erster Linien den damals verwüsteten, gemarteten Ländern (Polen, Ungarn, Tschechoslowakei ect.) nicht. Dafür sollte man mehr Verständnis aufbringen, nicht im Gegenteil sich wieder wie Merkel unerträglich als Dominatorin aufschwingen. Ich muss es so hart formulieren, und darf dies auch, im Sinne eines zukünftigen friedlicheren, wirklich gemeinschaftlicherem zukünftigen Europa, auch weil ich nicht aktiver Politiker bin, der einen möglichst lukrativen Posten meint anstreben zu müssen. Die Politiker/Innen in EUROPA sind so unerträglich unwissend und stur, wollen partout die Probleme der einfachen Menschen nicht sehen, nicht wahrhaben. So enden wir mit absoluter Sicherheit erneut in einer europäischen Katastrophe. Und nein, ich habe rein gar nichts gegen die Deutschen, nur gegen diesbezüglich uneinsichtige, sturen Ewiggestrigen: “Wir sind der Nabel der Welt, und werden dies auch bleiben”. Punkt.

Der polnisch​​​​​​​​​​​​​e Liberale Ryszard Petru hat schon im Jahre 2016 eine äusserst interessante

“Rede zur Freiheit”

interessanterweise in Deutschland gehalten.

Um diesen vielfältigen heutigen EU-Problemen detailliert auf den Grund zu gehen, dazu ist sicher der polnische Liberale Ryszard Petru, der 2015 überraschend mit seiner neu gegründeten Partei Nowoczesna in das polnische Parlament einzog, äusserst prädestiniert. Er hat schon im Jahre 2016 die “Rede zur Freiheit” in der Friedrich-Naumann-Sti​​​​​​​​​​​​​ftung gehalten. Nachfolgend seine detaillierte Diagnose der Misere der EU:

Es wird viel zu viel geredet – und viel zu wenig wirklich gehandelt:

https://​​​​​​​​​​​​​causa.tages​s​​​p​i​e​g​e​l​.​d​e​​/​po​​li​ti​k/​di​e-​​zu​​ku​​​nf​​t-​​der​​-eu​​rop​​a​ei​s​ch​​e​n-​​u​ni​​o​n​/es​-​​rei​c​​ht-​n​​ich​​t​​-ei​​n​​-fr​ie​​den​​​sp​roj​​​ek​t-z​​​u-​​se​i​​n.​htm​l​​

We​n​​​n schon eine erneute diktatorische Knechtschaft der Menschen in Europa, dann würde ich eine Diktatur eines wahren Menschenfreundes wie M. Gandhi vorziehen für meine Kinder und Kinderkinder. Und es würde ihnen sicher in der Zukunft viel besser gehen.

+Weil der Mensch aus der Geschichte nichts lernt, muss sie sich immer wiederholen.”

Von Mahathma Gandhi

S​c​​​​​​h​​​​​​​​​​​​​​​we​​​​​i​​​​​​​​​​z​e​​​​​r​​​​​​​​​​​​​​​​​ EX-Armee-Chef: „Terrorbedrohung steigt“

https://www.epocht​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​i​​​m​​​e​​​s​​​​.​​​​d​​​​e​​​​​/​​​​​p​​​​​o​​​​​l​​​​​i​​​​​​t​​​​​​i​​​​​​​k​​​​​​​/​​​​​​​e​​​​​​​u​​​​​​​​r​​​​​​​​​​o​​​​​​​​​p​​​​​​​​​a​​​​​​​/​​s​​​​​​​c​​h​​​​​​​​w​​e​​​​​​​​i​​z​​​​​​​​​e​​r​​​​​​​​​-​​​​a​​​​​​​​r​​​​m​​​​​​​​​e​​​​e​​​​​​​​​-​​​​​​c​​​​​​​​h​​​​​​e​​​​​​​​​f​​​​​​-​​​​​​​​t​​e​​​​​r​​​​​​​​r​​​o​​​​​r​​​​​​​​b​​​​e​​​​​​​​d​​​​​r​​​​o​​​​​​​​​h​​​​​u​​​​n​​​​​​​​​​​g​​​​-​​​​s​​​​​​​​​​​​t​​​​e​​​​i​​​​​​​​​​​​​​​​g​t​-​​​b​​​​​​​​​​​​​​​​l​a​​t​​​t​​​​​​​​​​​​​​​​​m​a​​n​​​n​​​​​​​​​​​​​​​​​​-​a​​1​​​​​​​​​​2​​​​​​​​​​​​9​4​​8​​​​​​​​​​​2​​​​​​​​​​​​​7​.​​h​​​​​​​​​​​t​​​​​​​m​​​​​​l​

O​​b​​​​​​​​​ eingestellte Videos rechtsextrem oder links-faschistisch, also kommunistisch wiederum blind & hasserfüllt tituliert werden, folgt mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wieder. Dieses hasserfülltes Gelaber interessiert mich nicht mehr, weil ich eigenständig alles selber noch gut hinterfragen kann, noch im Besitze meiner 5 Sinne, also zurechnungsfähig bin. Bei unseren inzwischen gut feststellbar überwachten Medien (der UNO-Migrationspakt grüsst), ob etwas mit der Wirklichkeit übereinstimmt oder nicht. Die Medien werden heute doch dermassen überwacht, und in ganz bewusste Bahnen gelenkt, ein richtiger “Einheitsbrei” eben wie damals in der kommunistischen Sowjetunion. Bei uns in der Schweiz steht in unserer Bundesverfassung, dass jedem Schweizer Bürger das Recht auf freie Meinungsäusserung garantiert ist. Auch unsere Souveränität und Freiheit muss geschützt werden, alles was dem Bund derEidgenossenschaft Schaden zufügt, ferngehalten werden. Auch dieses Fundament wird schon von zu vielen Parlamentarier/Innen und Bundesräten/Innen unterminiert. Hat nicht der Bundesrat den UNO-Migrationspakt gutheissen wollen, und zwar – oh Schande – ohne in irgendwelcher NOT (durch z.B. Erpressung in Lebensgefahr) zu sein, am Parlament und Souverän vorbeischmuggeln wollte. Es muss sich jeder Bürger und Bürgerin JETZT der Frage stellen:

Wie lange hätten die heutige Politikerinnen und Politiker wohl den damaligen Nazi- resp. Stalindiktaturen standgehalten, zum Wohle unserer Souverenität, unserer aller FREIHEIT?

He​​rr Ueli Maurer, Schweizer SVP-Bundesrat, seit 2019 Ex-Armeeminister

Auch der demokratisch gewählte Herr Ueli Maurer, SVP-Schweizer Bundesrat, in Diensten aller Schweizer/Innen, er kommt nachfolgend auch darin vor, und es will doch niemand hier wiederum verleumderisch & hasserfüllt behaupten, ganz bewusst, er sei auch so ein Rechtsradikaler, gar ein Faschist?

https://ddbnews.wo​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​r​​​d​​​p​​​r​​​​e​​​​s​​​​s​​​​​.​​​​​c​​​​​o​​​​​m​​​​​/​​​​​​2​​​​​​0​​​​​​​1​​​​​​​7​​​​​​​/​​​​​​​0​​​​​​​​2​​​​​​​​​​/​​​​​​​​​2​​​​​​​​​2​​​​​​​/​​m​​​​​​​e​​r​​​​​​​​k​​e​​​​​​​​l​​-​​​​​​​​​b​​e​​​​​​​​​r​​​​e​​​​​​​​i​​​​t​​​​​​​​​e​​​​t​​​​​​​​​-​​​​​​b​​​​​​​​u​​​​​​e​​​​​​​​​r​​​​​​g​​​​​​​​e​​r​​​​​-​​​​​​​​j​​​e​​​​​t​​​​​​​​z​​​​t​​​​​​​​-​​​​​a​​​​u​​​​​​​​​f​​​​​-​​​​k​​​​​​​​​​​r​​​​i​​​​e​​​​​​​​​​​​g​​​​-​​​​u​​​​​​​​​​​​​​​​n​d​-​​​u​​​​​​​​​​​​​​​​n​r​​u​​​h​​​​​​​​​​​​​​​​​e​n​​-​​​v​​​​​​​​​​​​​​​​​​o​r​​/​​​​​​​​​​

Frau H. Clinton als US-Präsidentin hätte sehr wahrscheinlich den 3. WK ausgelöst, früher oder später, auch ohne UN0-Mandat versteht sich. Wie formulierte es doch ein altgriechischer, sehr weiser Philosoph (Sokrates/Platon):

​​​​​​

Das grässlichste, unerträglichste Bild ist die Vorstellung: “Ein Weib auf einem Schlachtfeld”.

Wer​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​ nicht zu denkfaul ist, und noch neugierig genug, mal ein sinnvolles Rätsel eigenständig zu lösen, der hinterfrage einmal, warum gerade dieses Bild ihm denn so unerträglich war ?

Weg zur Lösung: Einmal auf die spirituelle Ebene gehen.

Die Dunkelheit ist eine Morgendämmerung, die darauf wartet, geboren zu werden.

Im Leben muss man zu rechnen verstehen, aber nicht auf die anderen

von Paul Jean Foulet

Do you like Gilbert Hottinger's articles? Follow on social!
Personen haben auf diesen Beitrag kommentiert.
Kommentare anzeigen Hide comments
Comments to: Gender-Weiber: Todesengel einer neuzeitlichen Apokalypse?
  • Januar 21, 2019

    Bei Ihrem Hass auf Frau Merkel, die ewig mehr für ihr Volk und die Menschheit getan hat, als Sie, Herr Hottinger, es je tun werden können, mehr als all die männlichen Geschwüre, die im Streben nach Macht Millionnen Menschen umbringen lassen, handelt es sich auch um Morgendämmerung, in Ihrem Kopf nämlich, bei der man nur hoffen und warten kann, dass endlich ein wenig Licht in Ihre Dunkelheit dringt. Ich wünsche Ihnen das auf jeden Fall…..

    Kommentar melden
    • Januar 22, 2019

      @Troll Barner

      Was ist ein TROLL?

      Trolle stören absichtlich Gespräche innerhalb einer Online-Community. Provokationen sind ihr Ziel, sie sind in der Regel unterschwellig, hinterhältig und beachten meistens sogar die rote Linie, welche keine strafrechtliche Konsequenzen auslöst. Auf diese Weise vermeiden oder verzögern Trolle sie auch ihren Ausschluss aus administrierten Foren. Nach Judith Donath ist das Trollen für den Autor ein diabolisch böses Spiel, in welchem das einzige Ziel das Erregen von möglichst erbosten und unsachlichen Antworten ist.

      Kommentar melden
    • Januar 22, 2019

      Na, dann gehören Sie ja selber zur Gattung Troll! Allerdings fehlt es bei Ihnen nicht an Unsachlichkeit und Erbostheit bei ANTWORTEN, nein, schon Ihre blogs sind ja voll davon, sie sind in der Regel unterschwellig, hinterhältig und beachten meistens sogar die rote Linie, welche keine strafrechtliche Konsequenzen auslöst. Hallo Troll!

      Kommentar melden
    • Januar 25, 2019

      Hallo Troll Alias “oberli”

      Trolle agieren immer anonymisiert.

      Nach​ Judith Donath ist das Trollen für den Autor ein diabolisch böses Spiel, in welchem das einzige Ziel das Erregen von möglichst erbosten und unsachlichen Antworten ist.

      Kommentar melden
  • Januar 21, 2019

    Willhelm II und Adolf Hitler waren selbstverständlich viel besser als Merkel oder der Weichspüler Adenauer.

    Kommentar melden
  • Januar 23, 2019

    Hier steht einfach nur Mist, Herr Hottinger,

    Kommentar melden
    • Januar 23, 2019

      Diesem Kommentar schliesse ich mich gerne an !!!

      Kommentar melden
    • Januar 23, 2019

      @ W. Nabulon

      1. Zuerst lesen

      2. Dann nachdenken,

      3. In dieser Reihenfolge, danach können Sie sicher aus den vielen Themen wenigstens etwas sachliches dazu – mit Respekt und Anstand vor den Menschen – respektvoller etwas schreiben.

      4. Dieser Beitrag verstösst gegen die Vimentis-Forumsregeln​​. Die Frage ist, sind Sie zu einem rein sachlichen Dialog bereit und fähig, oder sind sie auch so ein Troll wie. z.B. Troll “Oberli” ? Ein Lob von diesem Troll ist für mich keine ernst zu nehmende Referenz.

      Was ist ein TROLL?
      Trolle stören absichtlich Gespräche innerhalb einer Online-Community. Provokationen sind ihr Ziel, sie sind in der Regel unterschwellig, hinterhältig und beachten meistens sogar die rote Linie, welche keine strafrechtliche Konsequenzen auslöst. Auf diese Weise vermeiden oder verzögern Trolle auch ihren Ausschluss aus administrierten Foren.

      Nach Judith Donath ist das Trollen für den Autor ein diabolisch böses Spiel, in welchem das einzige Ziel das Erregen von möglichst erbosten und unsachlichen Antworten ist.

      Kommentar melden
    • Januar 23, 2019

      Herr Hottinger

      Sie beginnen Ihren Artikel mit einem Bericht über Lisa M. Franchetti, der Sie unterstellen, ihren Posten mit ihren weiblichen Reizen errungen zu haben, dann wechseln Sie fliessend zum “Krieg der Geschlechter” den die Männer schon beinahe verloren haben sollen.

      Weiter habe ich nicht gelesen. Das muss ich auch nicht. Es ist bis dahin schon ersichtlich dass sich dieser Artikel weit weg von Sachlichkeit bewegt. Solche Phrasen wie “Krieg der Geschlechter” sind so dermassen übertrieben, dass ich den Artikel nicht ernst nehmen kann.

      Der Kommentar von Herrn Nabulon ist deshalb nüchtern, sachlich und sehr treffend formuliert. Er spielt absolut nicht auf Ihre Person an, nur auf den Inhalt des Artikels.

      Es ist fast schon frech, dass ausgerechnet Sie bei anderen Kommentatoren “Sachlichkeit” bemängeln und jeden der Ihre Kommentare und Artikel kritisiert einfach als Troll bezeichnen.

      Kommentar melden
    • Januar 23, 2019

      Herr Zoller

      Sie schreiben wenigstens noch mit Anstand, kritisieren darf man auch jederzeit, aber nicht anonym flegelhaft bösartig.

      Merkel und Sommaruga – beides Frauen ohne Kinder – welche die Zukunft unserer Kinder offensichtlich einen Pfefferling interessiert, werden zetzt und zukünftig verflucht werden, die meistgehassten Politikerinnen in ihren Ländern sein. so wie das deutsche Grundgesetz & unsere Bundesverfassung mit Füssen in den Boden gestampft werden,
      inkl. den Schengen- Dublin Verträgen,

      Ich hasse niemanden, den die Hasser schädigen sich selber, weil sie von ihrem Hass innerlich zerfressen werden, zwangsläufig mit Sicherheit.

      Wenn Sie den Mut hätten weiterzulesen – die verschiedenen Aspekte des Genderwahnsinnes sind ja vielfältig aufgeführt (z.Z. als Satire, bezeichnet) dann könnten Sie sicher auch noch endlich erwachen, auf die Welt kommen, der Realität ins die Augen schauen.

      Lesen Sie doch nur den ja gut in einem einzigen Abschnitt gut ersichtlich bezeichneten Abschnitt Merkel/Sommaruga/UNO-​Migrationspakt mit Video-Vortag, denken Sie dann nach, schreiben eine kleine Stellungnahme, wofür ich Ihnen herzlich gratulieren würde für Ihren Mut, die brutale Wirklichkeit nich auch einfach zu verdrängt zu haben.

      Kommentar melden
    • Januar 23, 2019

      Wenn ein Autor in meinen Augen Mist niederschreibt, oh doch Herr Hottinger ich habe es gelesen, dann, wurden meine Finger zu diesen Worten bewogen.
      Respekt und Anstand für solche kunterbunte Zeilen??? Nein, ..

      Ich habe es weder gemeldet sondern unzensiert meine Ansicht kund getan. was ich beim lesen empfunden habe. Werde auch nicht vertieft darauf eingehen.

      Doch man darf das, Geschriebenes Ablehnen und seine Ansicht kund tun.

      Kommentar melden
    • Januar 23, 2019

      Ich habe etwas weitergelesen von diesem “Geschlechter Kampf” was da alles aufgeführt wird, wie schlimm diese Genderweiber sind.
      Sorry, wenn eine Frau für Männer zu stark ist, sind diese Männer ganz einfach nicht fähig, mit den Frauen umzugehen.
      Denen aber zu unterstellen, die weiblichen Reize hätten da geholfen, darf man als unbewiesen = kann gelogen sein, sexuell Abwertend= (genau diese Männer unterliegen solchen Reizen), es ist einfach schrecklich, wie man den Einsatz einer Frau begegnet.
      Einem Schwulen General würde man einfach weil er General ist nie so an den Karren fahren, und schwule Generäle gibt es.
      Kinderlosen Frauen unterstellen, sie würden nichts für die Zukunft unserer Kinder tun, eine ebenso grauenhafte Aussage. Beide Frauen, Frau Merkel wie auch Frau Sommaruga tun das was sie tun, weil sie Frauen sind. Nicht aus Hass oder Abneigung, sondern sie meinen sie würden etwas Gutes tun.

      Und solche Artikelschreiben meinen, Sie würden etwas Sinnvolles schreiben,

      Kommentar melden
    • Januar 23, 2019

      Herr Nabulon

      Verstehe nicht wie Sie so einen “Aufstand der Entrüstung anzetteln kännen, Sie bestärken damit ja noch – aber das sind Sie sich sicher nicht bewusst – Trolle in ihrem Destruktiven Treiben. Solche gibt es einige auf Vimentis gibt, da kann überhaupt kein beide Seiten befruchtender Meinungsaustausch konträren Meinungen mehr entstehen.

      Was ist ein TROLL?

      Trolle stören absichtlich Gespräche innerhalb einer Online-Community. Provokationen sind ihr Ziel, sie sind in der Regel unterschwellig, hinterhältig und beachten meistens sogar die rote Linie, welche keine strafrechtliche Konsequenzen auslöst. Auf diese Weise vermeiden oder verzögern Trolle auch ihren Ausschluss aus administrierten Foren.

      Nach Judith Donath ist das Trollen für den Autor ein diabolisch böses Spiel, in welchem das einzige Ziel das Erregen von möglichst erbosten und unsachlichen Antworten ist.
      Dies sind vielfach auch Studenten, die dafür von Interessierten Kreisen, dass rein gar nichts mehr publiziert wird mit der Zeit, was nicht die Zielvorgabe einer bestimmten Interessengruppe erfüllt.

      Lesen Sie mal wortwörtlich den sogenanten UNO-Migrationspakt, dort werden andere Meinungsäusserungen dann offiziell sanktioniert.

      Eige​ntlich bin ich meistens inhaltlich von Ihren Beiträgen angetan, nur diesmal absolut nicht. Diesen – als hilfreichen Hinweis gedacht, haben Sie wohl nicht z.K. genommen, nach Ihrer Reaktion zu schliessen.

      (Teile und herrsche, Satire oder Wirklichkeit?)

      Kommentar melden
    • Januar 23, 2019

      Die einen schreiben “Populismus”, andere verwenden den Begriff Troll, nur, mich gibt es. Name stimmt, ich verkrieche mich nicht in der Anonymität, sondern gebe so Antwort wie ich das empfinde.
      Sie, Herr Hottinger vermeiden mit ihrem Troll Getue eine Diskussion, falls Gender Wahn überhaupt ein Thema ist.
      Ich muss mich auch nicht anderen Berichten anschliessen, die Irgend ein Verrückter geschrieben hat, ich schreibe meine Eigenen Ansichten.

      Kommentar melden
  • Januar 23, 2019

    Liebe Bloq-Leser & LeserInnen

    Kaiser Wilhelm

    Er war – mit sprichwörtlich preussischem Drill – ein deformierter Ignorant dieser Zeit, respektlos gegen die Interessen seiner eigenen Bürger und Bürgerinnen, er behandelte sie ausschliesslich als Manipuliermasse auf dem Schachbrett seiner subjektiven EITELKEIT, AUSFLUSS der absoluten MACHT. Kaiser & Führer ruf, und wir folgen dir.

    Jedes Volk hat immer die Regierung, die es verdient. Was man sät, das erntet man, früher oder später, das sind allgemein bekannte Volksweisheiten.

    M​​erkel

    Mit den vorgenannten kind- & jugendlichen Prägungen ist sie völlig unbewusst gesteuert. Somit ist ihr Handeln nicht – subjektiv empfunden – per see böse, d.h. recht destruktiv, so wie es viele Menschen subjektiv, individuell nun trotzdem halt so empfinden mögen. Die aber alles vielfältige in der Schöpfung nivellierende – insbesondere beim INDIVIDUELLEN Menschen – marxistisch kommunistische, schlussendlich auch diabolische Ideologie (den alles vielfältige wird in der kommunistischen Ideologie, wird – viel zu einfach – dort über denselben Kamm gezogen, was alles individuelle ABTÖTET und in der Masse AUFLÖST, wiederholt dasselbe. Merkel bestimmte z.B. auch 2015 – meiner Meinung nach – über die Köpfe einer guten Mehrheit der Deutschen & ALLER EUROPÄER (vgl. Öffnung der Grenzen entgegen den Schengen- Dublinverträgen und entgegen dem deutschen Grundgesetz) SELBSTHERRLICH, somit WILLKÜRLICH hinweg. Der UNO-Migrationspakt – diese pseudo “legalisierte” Flutung Europas völlig kulturell fremder Migranten – dies ist nur der jüngste Akt, der unwiderlegbare Beleg dafür. Lasst doch erst einmal ALLE EUROPÄER darüber abstimmen, & lebt uns die Demokratie erst genau in der Art vor, bevor ihr die Meinungsfreiheit allgemein wiederum diktatorisch unterdrückt.

    Dies geht alles auch uns SCHWEIZER natürlich etwas an, dieser erneute Versuch der Knechtung mittels Entmündigung, Diebstahl der Selbstbestimmung, Diebstahl unserer FREIHEIT.

    Es wird zu viel geredet – und zu wenig gehandelt:

    https:/​/​​​​​​​​causa.tagess​pi​e​g​e​l​.​d​e​/pol​iti​k/​di​e-​zu​ku​nf​​t-​​der​-eu​rop​aei​​sch​e​n-​u​ni​o​n/es​​-rei​c​ht-​n​ich​t​-e​i​n​-fr​ie​den​sp​roj​​ek​t-z​​u-​sei​​n.ht​ml​​

    Adolf Hitler

    war ein armer, kranker nekrophyler Despot und Diktator (in Afrika sind es die Mehrzahl der “Regierungs-Chefs” ja bis heute, vom Westen noch gefördert mittels Pseudo-entwicklungs-“​​Hilfe”) der dem TODE zu diente, sicher aber schlussendlich nicht dem deutschen Volke, denn das traurige Resultat: 52 Millionen Tote allgemein, die Hälfte Zivilisten. Dies war die von 98 % der damaligen deutschen Bevölkerung zugelassene Schuld. Eben darum ist zu hoffen, dies sich so was nicht ein 3. mal i.d. Menschheits-Geschicht​​e so schnell wiederholt.

    Die WAHRHEIT ist immer dort, wo Ihr sie am WENIGSTEN vermutet. So liess Hindenburg & Hitler auf die das Wehrmachts-Koppelschl​​oss – gut sichtbar vorne angebracht – schreiben: “GOTT mit UNS”. 9 Millionen Wehrmachtsangehörige zogen damit in einen dialolischen, satanisch destruktiven II. Welt-Krieg.

    https:​​//de.wikipedia.org/w​i​ki/Gott_mit_uns

    ​Wa​s für Hitler das Ermächtigungs-“GESETZ​​”, ist für Merkel (mit ziemlicher Sicherheit) jetzt der “UNO-Migrations-PAKT.​​” Dies muss jeder noch denkfähige eigenständige Mensch für sich selber jetzt entscheiden. Für mich so etwas ähnliches wie der “Hitler-Stalin-PAKT”.​​

    Öffentliche, diffamierende, die Integrität verletzende, verleumderische Unterstellungen, welche einzig dem Zwecke dienen, die pers. angegriffene Person sei eine nicht respektable Person, werden umgehend Vimentis, oder der Strafbehörde gemeldet.

    Danke für eine zukünftige sachliche Diskussion.

    Empfoh​​lene Literatur:

    – Hitlers Wien, LEHRJAHRE eines Diktotors, Brigitte Hamann, Historikerin, Piper-Verlag
    – Die Bedeutung von Marx und Freud, Jenseits der Illusionen, Erich FROMM, ex libris
    – Das BÖSE, das Drama der FREIHEIT, Rüdiger Safranski, – Hanser-Verlag
    – DIE ZEHN GEBOTE, eine ETHIK für HEUTE, Mathias Schreiber, Spiegel Buchverlag

    Kommentar melden
    • Januar 23, 2019

      Troll oberli

      In einer Demokratie herrscht die Mehrheit,
      nicht die Vernunft.

      Menschen​ stammen nicht vom Affen ab,
      denn die Affen haben keine Stimme,
      der Menscht stammt ab vom Papagei, der hat eine Stimme,
      der plappert alles nach,
      ohne eine Ahnung zu haben was er sagt.

      Kommentar melden
    • Januar 23, 2019

      **Öffentliche, diffamierende, die Integrität verletzende, verleumderische Unterstellungen**

      ​**welche einzig dem Zwecke dienen, die pers. angegriffene Person sei eine nicht respektable Person**

      **werden umgehend Vimentis, oder der Strafbehörde gemeldet**

      Genau das macht obriger Text mit den Frauen, geschrieben im Genaderwahn, er beleidigt ohne Beweise, er unterstellt, ohne Belege…

      Dann melden sie sich mal Freiwillig, Herr Hottinger, sie hätten da Text Probleme und würden deswegen, (nicht mal persönlich) des Textes wegen angegriffen. Oh das darf man, da ist aber jemand sehr dünnhäutig.

      Kommentar melden
    • Januar 24, 2019

      Herr Hottinger, wie immer haben Sie teilweise recht. Wir stammen nicht vom Papagei ab, aber wir sind zu Papageien gemacht worden.

      http://wir​-papageien.ch/

      Kommentar melden
    • Januar 24, 2019

      Herr Nabulon

      Haben Sie wirklich den ganzen Text gelesen? Noch bevor ein Urteil gebildet ist?
      Er ist zwar etwas ausführlich ausgefallen, jedoch schön unterteilt, man kann sich ja selber aussuchen welchen Teilbereich man lesen möchte, welchen einem halt nicht interessiert. Den Sinn jedenfalls haben Sie diesmal leider absolut nicht verstanden, völlig unnötig Aufregung wegen diesem ausführlichen Vermerkt von mir schon im HAUPTTEXT:

      Teile und herrsche, Satire oder Wirklichkeit?

      Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Tag.

      Kommentar melden
    • Januar 25, 2019

      Da steht in der Tat ein Übertitel,
      Gender-Weiber: Todesengel einer neuzeitlichen Apokalypse?
      nach dem man einen Blog beurteilen könnte, sollte…

      Da wird ein Putin zitiert, da werden als “Beweise?” chemische Körpereigene Stoffe aufgeführt, Frau Chlinton, Dölf kommt vor…
      Am Schluss frag ich mich, was will man mit so einem “Mist” aussagen? Unstrukturiert, einfach auf Frauen die Erfolg haben Breschen, ich sehe keinen Sinn darin

      Kommentar melden
    • Januar 25, 2019

      @W. Nabulon

      Den eigentlichen Sinn & Zweck des “Gender-Feminismus”, ja das muss jeder Mensch schon selber zu hinterfragen wissen, rausfinden.

      .

      Kommentar melden
    • Januar 25, 2019

      “Gender-Feminismus”, sollte aber schon mit Fakten (Beweisen) unterlegt werden, dass es so ist, ansonsten ist es nur Mutmassen..dennoch aber verurteilen

      Im Zweifelsfall für den/die Beklagten…

      Kommentar melden
    • Januar 25, 2019

      @W. Nabulon

      Kinder, vermehrt noch Emryos, sie verdienen, sie erfordern unseren SCHUTZ. Die ersten vier Jahre nehmen sie alles auf, lernen unheimlich schnell (Sprache z.B.), die Gender-Wahnsinns-“Wei​ber” schieben doch jetzt ihre Babys (wenn sie denn überhaupt welche haben, überhaupt noch bekommen) bereits ab 1 Jahr in die Krippe ab, aus den Augen, aus dem Sinn. Dies betr. den Kleinkinder bis 4 Jahre ist meine grösste Kritik am Gender-Wahnsinn, diese Verbrechen, etwas anderes ist es nämlich nicht

      Frau BK-Merkel & Frau BR-Sommaruga, beide ohne eigene Kinder, sie politisieren offensichtlich nach dem Prinzip: “Nach uns die Sintflut”.

      Fatalst​e​​​​​​​​​​​​​​​​ polemisch ideologische, eine sehr destruktive Politik ist es, nach uns die Sintflut. Ihr habt Verständnis, seid vielleicht sogar damit einverstanden? Ja, aber sicher nur wenn Ihr ebenso keine eigenen Babys oder Kinder habt, oder Ihr seit verantwortungslos. Verständlich für die Einen, für die Anderen sicher nicht. Die Welt steh Kopf, eben weil auch die Geschlechter-Rollen völlig auch auf den Kopf gestellt wurden, von destruktiv streitsüchtigen Feministinnen, Genderi​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​s​​​​​t​​​​​i​​n​​​n​​​e​​​n​​​​​​,​​​​​ welche das auch ihnen liebevoll von der Natur weise vorgegebenes “Weib sein” strikte verleugnen. Gefangen in fatal sich auswirkenden Mindertwertigkeits-Ko​​​​​​​​​​​​m​​​​​p​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​l​​​​e​​​​x​​​​e​​​​n,​ von daher kommt die renitente Forderung nach Frauenquoten​​. Ein Kleinkind, welches nicht mindestens die ersten vier Jahre bei seiner liebevollen & fürsorglichen eigenen Mutter verbringen konnte, bleibt seelisch/geisti​​g auf der Strecke, ein Leben lang nachweisbar verkrüppelt.

      In der Kinder- und Jugendpsychiatrie werden zunehmend Kinder und Jugendliche behandelt, die in ihrer seelischen, geistigen und körperlichen Entwicklung erhebliche Störungen oder Defizite aufweisen. Diese äussern sich hauptsächlich in pathologischem, oft störendem Verhalten.

      http://​www​​​​​​​​​​​​​​​​.e​rgok​r​e​a​t​i​v​.​o​​n​l​i​​n​​e​​h​​o​​m​​e.​de​​/k​​in​​de​​r.​​​ht​​m​

      In​ sehr wichtigen Bereichen unserer Gesellschaft ist schon jetzt fast alles durch diesen destruktiven Gender-Wahnsinn, der Karren in den Dreck gefahren worden. Feminine Akzente für ein angenehmes Betriebsklima in einer Armee sind somit ausgeschlossen. Weiblicher Revierschutz: CDU-BK-Merkel & SP-BR S. Sommaruga, beide vermögen unbestreitbar die Aussen-Grenzen in Europa (wie mit den Schengen- Dublin-Verträgen uns ja wieder vor der Abstimmung leutselig versprochen und nicht eingehalten wurde, die Kontrollen würden an der Schengen-Aussengrenze​​​​​​​​​​ vorgenommen, was sich wieder als Lüge entpuppte) absolut nicht zu schützen.

      Für Frau Merkel ist fatal, weil im deutschen Grundgesetz (bei uns analog die Bundesverfassung) also verfassungsmässig verankert, in Fels gemeisselt ist dass jeder die ins Land kommt, kontrolliert wird auf gültige Papiere. JEDES Land geht unter, früher oder später, das seine Grenzen nicht beschützt, kontrollieren kann. So haben wir heute ineffektive Armee-Ministerinnen in Deutschland, Frankreich und seit kurzem jetzt auch in der Schweiz.
      Diese Liste beansprucht nicht Vollkommenheit, sicher weiss diese Aufzählung ein Interessierter noch zu vervollständigen, Merci.

      Kommentar melden
    • Januar 25, 2019

      Gender-Wahnsinns-“Wei​​ber” haben keine Kinder, dafür sind sie nicht da um sich um Männer zu kümmern, Sex zu haben, um schwanger zu werden.
      Diese Gender Weiber finden sie auch nicht in der Armee, da können sie den Intellektuellen Bereich durchforsten…solche​ Frauen finden sie nicht im Bürgerlichen Bereich. Die haben ganz andere Utopische Ideologien, …

      Eine Frau Merkel und Frau Sommaruga (ich persönlich schätze beide nicht) unterstellen sie würden eine Nach mir die Sintflut Politik betreiben, sehe ich absolut nicht. Das ist der Frauenanteil, der Schützen und Behüten will, was Männer gerne mit Waffen vernichten. Beide, meinen es eigentlich “gut”, eigentlich…das mit dem Denken ist so eine Sache..

      Kommentar melden
    • Januar 25, 2019

      Da haben sie schon Recht, jedes Land geht unter, was die Grenzen nicht schützt. Leider haben die “Gutmenschen” nicht verstanden, dass eine EU ein Vielvölker Staat wäre, wie eine Eidgenossenschaft mit den Kantonen, und die Aussengrenzen zu schützen sind.

      wir können auch nicht einfach dem Tessin nicht helfen…also muss man den Südstaaten helfen.
      Diese Friedliebenden Euler merken so langsam, innerhalb einer EU hat man offene Grenzen, aber gegen Aussen müsste man total absperren, damit haben die Sozialisten ein Problem…

      Kommentar melden
    • Januar 30, 2019

      Vimentis-Troll “oberli”

      Für Trolle wurden vier Verhaltensmuster festgehalten:

      1. Trolle agieren absichtlich, wiederholt und schädlich.
      2. Trolle ignorieren und verletzen die Grundsätze der Community.
      3. Trolle richten nicht nur inhaltlichen Schaden an, sondern versuchen auch, Konflikte innerhalb der Community zu schüren.
      4. Trolle sind innerhalb der Community isoliert und versuchen ihre virtuelle Identität zu verbergen, etwa durch die Nutzung von sockpuppet (Sockenpuppen).

      Au​s den Fallanalysen ergeben sich verschiedene Motivationen der Trolle:

      1. Langeweile, Suche nach Aufmerksamkeit, Rache
      2. Spass und Unterhaltung
      3. Wunsch, der Community möglichst großen Schaden zuzufügen.

      2013 haben die Psychologen Buckels, Trapnell und Paulhus von derUniversity in Winniped (Kanada) die Persönlichkeit von sogenannten of Manitoba Internet-Trollen untersucht. Bei einer Befragung 2013 von 418 Personen, die regelmässig eine Seite ansurften, welche zugleich die Möglichkeit bot, über Kommentare mit anderen zu kommunizieren, konnten 5,6 Prozent von ihnen als Trolle identifiziert werden und durchliefen anschliessend weitere Persönlichkeitstests.​​ Bei diesen entdeckten die Wissenschaftler dann hauptsächlich Alltagssadismus, aber auch weitere Merkmale der sogenannten Dunklen Tetrade; für Psychologen ein bestimmtes Persönlichkeits-Profi​​l, das sich aus verschiedenen sozial unerwünschten Eigenschaften zusammensetzt (Erweiterung der Dunklen Tiade zu einer Tetrade aus vier negativen Eigenschaften).

      Be​sonders häufig wurde bislang ein derartiges Profil bei Menschen gefunden, die als Jugendliche, aber auch als Erwachsene, andere schikanieren. Dazu gehören ausser dem Sadismus der Nerzissmus, der Marchiallismus und die Psychopathie.

      Nach​ Judith Donath ist das Trollen für den Autor ein diabolisch böses Spiel, in welchem das einzige Ziel, die Provokation von möglichst erbosten, unsachlichen Antworten ist. Am besten ignoriert man sie einfach ganz. Trolle bitte nicht „füttern“. Dann sprechen Trolle bald ausschliesslich mit sich selber, und verschwinden mit der Zeit dann in die Dunkelheit von alleine.

      Kommentar melden
  • Januar 26, 2019

    Wer ist Frau Merkel in Wirklichkeit ???

    Eine ehemalige Bürgerrechtlerin aus der DDR, Frau Vera Lengsfeld, abgeschoben damals in den Westen von den kommunistischen DDR-Diktatoren, sie berichtet uns heute (gemäss der Verlinkung) völlig unzensiert live:

    So tickt Angela Merkel – Meine persönlichen Erfahrungen mit der Kanzlerin

    Frau Merkel hat sicher Fähigkeiten, sonst hätte sie sich nie solange oben halten können, das ist wohl war, müssen wir ihr zweifelsfrei auch fairerweise zugestehen. Meiner Meinung nach hat sie aber viel zu wenig diesbezüglich notwendige Veranlagung, noch Sachkenntnisse, dies um auch erfolgreich – f ü r – für die Menschen regieren zu können. Sie kann als “Weisungsempfängerin”​ jedoch sehr gut VERWALTEN, ein grosser Unterschied. Weiter: Erkennen wir die Anpassung- & die Unterwürfigkeit aktuell zu vieler Deutschen denn überhaupt nicht in der Schweiz ? So wie auch in Deutschland in dortigen Partei- & Regierungsspitzen nicht ???

    Wir müssen uns in der Schweiz jedoch dieser Fragen jetzt endlich mutig stellen, es ist 5 Min. vor 12:

    Wollen wir uns in der bisher neutralen & souveränen Schweiz, unserer liebenswürdigen EIDGENOSSENSCHAFT, womit wir doch mindestens die letzten 200 Jahre deshalb auch keinen 1. & keinen 2. Weltkrieg erleiden mussten, doch recht gut gefahren ?

    Und jetzt, wollen wir uns tatsächlich aktuell durch den sogenannten Rahmenvertrag – in Wirklichkeit ein Anbindungs- resp. Verknechtungs-Vertrag​​ – etwa auch in der SCHWEIZ vom verlängerten Arm von Merkel kontrollieren & bestimmen lassen ??? Was passiert denn in dieser jetzigen destruktiv veranlagten EU schon unverkennbar seit einiger Zeit:

    1. durch den BREXIT,
    2. durch die unverkennbare Aufspaltung der EU in einen Ost-Süd & einen West-Nordteil Europas ???

    Warum schwimmt die Schweiz eigentlich jetzt nicht erstmals gegen den Strom ??? Gegen den Strom zu “schwimmen” ist zwar viel anstrengender, aber (nur) so kommt man je an die “Quelle”, wo bekanntlich das Wasser am Reinsten ist.

    https://www.w​isse​nsmanufaktur.net​/vera​-lengsfeld-so-t​ickt-a​ngela-merkel-m​eine-pe​rsoenlichen-e​rfahrung​en-mit-der-k​anzlerin/​

    Warum immer mehr Menschen für weniger Geld arbeiten:

    https://​www.wissensmanufaktur​.net/warum-immer-mehr​-menschen-fuer-immer-​weniger-geld-arbeiten​/

    Kommentar melden
  • Januar 31, 2019

    Vimentis-Troll “Oberli”, “Barner, “Beck”.

    Für Trolle wurden vier Verhaltensmuster festgehalten:

    1.​​​ Trolle agieren absichtlich, wiederholt und schädlich.

    2. Trolle ignorieren und verletzen die Grundsätze der Community.

    3. Trolle richten nicht nur inhaltlichen Schaden an, sondern versuchen auch, Konflikte innerhalb der Community zu schüren.

    4. Trolle sind innerhalb der Community isoliert und versuchen ihre virtuelle Identität zu verbergen, etwa durch die Nutzung von sockpuppet (Sockenpuppen).

    ​​​2013 haben die Psychologen Buckels, Trapnell und Paulhus von der University in Winniped (Kanada) die Persönlichkeit von sogenannten of Manitoba Internet-Trollen untersucht. Bei einer Befragung 2013 von 418 Personen, die regelmässig eine Seite ansurften, welche zugleich die Möglichkeit bot, über Kommentare mit anderen zu kommunizieren, konnten 5,6 Prozent von ihnen als Trolle identifiziert werden und durchliefen anschliessend weitere Persönlichkeitstests.​​​​ Bei diesen entdeckten die Wissenschaftler dann hauptsächlich Alltagssadismus, aber auch weitere Merkmale der sogenannten Dunklen Tetrade; für Psychologen ein bestimmtes Persönlichkeits-Profi​​​​l, das sich aus verschiedenen sozial unerwünschten Eigenschaften zusammensetzt (Erweiterung der Dunklen Tiade zu einer Tetrade aus vier negativen Eigenschaften). Besonders häufig wurde bislang ein derartiges Profil bei Menschen gefunden, die als Jugendliche, aber auch als Erwachsene, andere schikanieren. Dazu gehören ausser dem Sadismus der Nerzissmus, der Marchiallismus und die Psychopathie.

    Aus den Fallanalysen ergeben sich verschiedene Motivationen der Trolle:

    1. Langeweile, Suche nach Aufmerksamkeit, Rache

    2. Spass und Unterhaltung

    3. Wunsch, der Community möglichst grossen Schaden zuzufügen.

    Troll​​​ “Oberli”, “Barner, “Beck”, er hat wiederholt öffentlich auf Vimentis mit diffamierenden, verleumderischen, hetzerischen Voten, z.B. wie folgt; “Herr Hottinger – die gleiche Taktik, wie damals der Adolf mit Polen anzuwenden“. Verständlich verdeutscht: „Herr Hottinger ist ein Nazi wie Adolf Hitler, er hat die gleiche Taktik wie damals Adolf in Polen“. Das reicht, eine rote Linie ist überschritten. Dies in einem öffentlichen Medium, wie Vimentis eines darstellt, erfüllt die Straftatbestände der Verleumdung, der Beschimpfung, weil der Beanzeigte willentlich den Eindruck erweckt, H.G. sei kein ehrbarer Mensch nach StGB Art. 173 & Art. 174. Die Ehre ist der Anspruch einer Person auf Geltung (StGB Art. 173-178, vgl. auch BGE 114 IV 16, BGE 116 IV 37). Geschützt wird der Ruf, ein ehrbarer Mensch zu sein. Auch das Internet ist kein Freibrief für Verleumdungen, und üble Nachrede wird auf Antrag mit Gefängnis bis zu sechs Monaten, oder mit Busse bestraft. Bei vorliegen eines rechtskräftigen Strafurteils muss der Straftäter zusätzlich mit einer Zivil-Schaden-Ersatzk​​l​age rechnen.

    Statt gefu​nden haben alleine 832‘058 Aufrufe im Netz der Blog‘s von Herr G. Hottinger bei Vimentis in den letzten 11 Monaten, was (in Bezug der Öffentlichkeit) die Strafe verschärfend sich auswirken muss. Es ist davon auszugehen, dass dieser Rufmord von Mund zu Mund (angenommen 4 x 832.000 = 3’328’000 mal) sich weiter verbreitet hat.

    Eine Strafanzeige erfolgt bis spätestens 28. Februar 2019, es sei denn, es erfolgt vorher ein Widerruf & eine adäquate, öffentliche Entschuldigung. Der Vorwurf ein Nazi, ein Rechtsradikaler, ein Faschist usw. zu sein, sind die schlimmste Vorwürfe – angesichts der Kriegs-Greuel der Nazionalsoziaistische​n-Faschist​en eines jüdischen Holocaustes, der Massen Morde an Millionen Menschen von Männern, Frauen & Kindern, ihrer gesamten Kriegsverbrechen an der Menschheit. Deshalb sind dies die schlimmsten Vorwürfe – auch Heute & Morgen noch – für jeden Menschen, die man ihm, insbesondere noch öffentlich, antun kann.

    Dass jetzt schnell die Strafrecht relevanten, beanstandeten Beiträge gelöscht worden sind, ändert nichts am materiellen Sachverhalt, es wurden Kopien angefertigt.

    Kommentar melden

Kommentar schreiben

Neuste Artikel

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen

Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu