1. Sonstiges

Gesundheitswesen ist keine Geldfrage

Werte Frau Bar­bara Sä­ges­ser!

Das Zahler Virus noch nicht identifiziert?

Das Spiel der Geldumlage nicht begriffe, wie 99,9% der Menschen. Das Gesundheitswesen wird auch als der Geldschöpfung abgedeckt, es geht nur um die korrekte Umlage!

Die anteilige Geldschöpfung für das Gemeinwohl und Soziale ist im Leistungspreis enthalten. Diese Umlage müsste korrekt zwischen Wirtschaft (Wirtschaftseinnahmen​) und Staat erfolgen.

Der Staat lässt au 2 Arten seinen Geldbedarf schöpfen:

Indirekt via Geschäftsbanken und Wirtschaft (Kreditnehmer/Investo​ren) und Leistungserbringer (Geldumlagepotenzial)​, oder direkt via Zentralbank und Wirtschaft (Geldumlagepotenzial = Wirtschaftseinnahmen)​!

Die Umlage als Hinzufügung, Abzug oder Weiterleitung, über das Erwerbseinkommen, suggeriert einen Zahler welcher nur als Mythos existiert! Diese Irreführung ermöglicht den Spieltrieb der Regierenden, welche den Rückfluss willkürlich über verschiedene Substrate organisiert! Idiotie aber es funktioniert weltweit!

Comments to: Gesundheitswesen ist keine Geldfrage

Neuste Artikel

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen

Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu