1. Aussenpolitik

JA zur Neutralitätsinitiative

Die ganze Welt hat den Positionsbezug des Bundesrats zu den Wirtschaftssanktionen als Abkehr der Schweiz von ihrer traditionellen Politik der Neutralität verstanden. Weltweit wurde entsprechend reagiert. Sich den Kriegs-Ersatzhandlungen einer Partei anzuschliessen, bedeutet Aufgabe der Unparteilichkeit, bedeutet Parteinahme.

Es war seinerzeit die Schweiz, welche alle anderen Nationen aufrief, ihre Neutralität völkerrechtlich anzuerkennen. Und es sind jetzt diese Länder, welche der Schweiz die Neutralität seinerzeit garantiert haben, die heute feststellen, dass die Schweiz mit ihrer Aufgabe der Unparteilichkeit der Neutralität entsagt.

Comments to: JA zur Neutralitätsinitiative

Neuste Artikel

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen




Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu