1. Wirtschaft

Kirchen und Wirtschaft

Die Kir­chen be­schrän­ken sich in der Öf­fent­lich­keit meist auf die Schat­ten­sei­ten wirt­schaft­li­chen Schaf­fens (Ar­beits­lo­sig­keit​​, Raub­bau an der Na­tur, Kli­ma­kri­se). Dies ist Teil der Ma­lai­se. Hin­ter­grund ist das an sich no­ble, aber im Aus­mass stel­len­weise krampf­hafte Be­stre­ben, stets be­din­gungs­los auf Seite der «Schwa­chen» und Be­nach­tei­lig­ten ste­hen zu wol­len. Dem­ge­genü­ber gel­ten un­ter­neh­me­ri­sche​​r Er­folg und Ge­winn in den meis­ten kirch­li­chen Krei­sen per se als ver­däch­tig, u.a. des­halb, weil man die Wirt­schaft als Null­sum­men­spiel miss­ver­steht. In die­ser Logik kann je­mand nur auf Kos­ten der an­de­ren reich wer­den.

Contributor
Comments to: Kirchen und Wirtschaft

Neuste Artikel

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen

Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu