1. Aussenpolitik

Mit wehenden Haaren gegen die Mullahs

Auch wenn es zu viele Linke und “Li­be­ra­le” gibt, die vor dem ra­di­ka­len Islam oder is­la­mis­ti­schen Staa­ten wie dem Iran krie­chen, es gibt immer noch genü­gend Wi­der­stand, um die Mul­lahs zu To­des­fat­was und zu En­führun­gen/­Mord­v​er­su­chen) an­zu­stif­ten.

Jede Todesdrohung von Jubelpersen-Mullahs ist ein Grund mehr, weiterzumachen im Kampf gegen den radikalen Islam.

So wie Sowjetunion nach 70 Jahren sang- und klanglos unterging, so wird es auch der Achse des Bösen ergehen: Iran, Nordkorea, Kuba, Venenzuela, Nicaragua, Taliban, Putin, VR China.

Jeder Tag des Existenz des freien Taiwan ist ein Provokation für die VR China.

Contributor
Comments to: Mit wehenden Haaren gegen die Mullahs

Neuste Artikel

  1. Umwelt, Klima & Energie
Alpine Solaranlagen: Produzieren wenig oder gar nichts Ende 2019 ging das Kraftwerk Mühleberg vom Netz. Es hatte zuverlässig Jahr für Jahr rund 3000 Gigawattstunden (GWh) produziert. Die neuen Erneuerbaren produzierten 2019 bloss 2250 Gwh. Im Winter, wenn der Bedarf am grössten ist, produzieren sie wenig oder gar nichts.

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen




Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu