1. Gesellschaft

nur die Moslems können es ändern

„Der Is­lam” be­steht aus x In­ter­pre­ta­tio­nen​ des Ko­ran. Von ganz fort­schritt­lich bis ganz fun­da­men­ta­lis­tis​ch. Somit kann der Islam als Gan­zes nicht kri­ti­siert wer­den. Aber das Buch wel­ches die Grund­lage die­ser In­ter­pre­ta­tio­nen​ dar­stellt sollte kri­ti­siert und den heu­ti­gen Ge­ge­ben­hei­ten an­ge­passt wer­den. Das ist das Haupt­pro­blem der is­la­mi­schen Glau­bens­ge­mein­sch​af­ten seit sie sich ver­su­chen in west­li­chen Kul­tu­ren nie­der­zu­las­sen. Die Wur­zeln der Ge­walt lie­gen im Ko­ran. Denn auf Ko­ran­kri­tik fol­gen so­fort To­des­dro­hun­gen, weil die Kri­tik ja wahr sein könnte .Also muss sie so­fort ge­bo­digt wer­den. Stam­men die Ge­waltauf­rufe und die Kriegs­hetze gegen die Andersgläubigen im Koran wirk­lich von Al­lah? Oder ein­fach nur von Mo­ham­med? Und wer­den die Mörder von un­schul­di­gen Men­schen dafür wirk­lich von Allah fürstlich be­lohnt? Diese Fra­gen können nur die Mos­lems be­ant­wor­ten. Dafür müssten sie aber den Koran ändern, und das ist ein Ding der zur Zeit un­denk­bar wäre. Auch das Christentum brauchte ei­nige Jahr­hun­dert um sich zur heu­ti­gen Zeit an­ge­pas­s­ter zu sein. Dabei ist lei­der die ka­tho­li­sche Kir­che unter Führung des Paps­tes noch nicht ganz Zeitgemäss, siehe  Zölibat, und Frau­en­recht in der Kir­che. Auch da kann nur die Kir­che selbst die Änderungen ma­chen, so wie es die Moslems sel­ber in der Hand haben die Änderungen die es braucht zeitgemäss den Koran um­zu­schrei­ben, sowie die Bibel mit dem alten Tes­ta­ment und das Neue Tes­ta­ment.

Comments to: nur die Moslems können es ändern

Neuste Artikel

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen




Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu