1. Sonstiges

Schweizer Aktienmarkt stellt neue Rekorde auf

Die Spielehochburg Las Vegas in der Wüste Nevadas kennen viele auch als Stadt der Sünde, bekannt von einschlägigen Casinowebseite. Wer das richtige Online Casino finden möchte, ist dort in jeden Fall genau richtig aufgehoben. In diesen Tagen kann ähnliches auch über New York behauptet werden. Hier überschlagen sich derzeit die Rekorde auf dem Aktienmarkt. Anlegergelder aus den anderen Weltreligionen treten seit Monaten die Reise in die amerikanische Metropole an, und dabei handelt es sich um eine One-Way-Ticket. Die Geldströme nach New York bleiben auch in New York. Es gibt aber noch eine Gemeinsamkeit zwischen Las Vegas und New York. Neuerdings treten hier an der Börse ebenfalls die Glücksritter aus aller Welt an.

Nach dem Zusammenbruch der US-Investmentbank Lehman Brothers im Herbst 2008 wurden viele Anleger und Eigenheim-Besitzer tief in den Abgrund gerissen. Der Aufschrei war riesig. Die Banken wurden als „Casino-Kapitalismus“​​ bezeichnet. Diese Stimmen verstummten aber auch relativ schnell wieder. Aber der Begriff „Casino-Kapitalismus“​​ umschreibt sehr gut, was momentan an der Börse geschieht. Das GameStop-Phänomen ist einfach nicht nachzuvollziehen. In der Vergangenheit gab es traten allerdings gehäuft solche nie dagewesenen und nicht erklärbaren Phänomene auf. Hier sind beispielsweise die Aktienkäufe auf Pump zu nennen. Diese haben nach aktuellen Berechnungen mit 3,6 % des amerikanischen BIP (Bruttoinlandsprodukt​​) einen neuen traurigen Höchstwert erreicht. Vergleichsweise lag dieses Verhältnis im Frühjahr 2000 (Dotcom-Blase) bei 3,1 % und während der Bankenkrise im Spätsommer 2007 bei lediglich 2,8 %.

Die aktuelle Nachfrage nach Call-Optionen ist ebenfalls sehr beeindruckend. Amerikanische Kleinanleger erwarben innerhalb der letzten vier Wochen sagenhafte 87 Millionen Optionsscheine mit einem Prämienvolumen von 44,4 Milliarden Dollar. Vor einem Jahr waren es weniger als 20 Millionen Optionsscheine mit einem Prämienvolumen in Höhe von 6 Milliarden Dollar.

Sonntagnacht steht das größte Sportereignis der Welt an. Dann treffen im Finale des Super Bowl die Tampa Bay Buccaneers auf die Kansas City Chiefs. Die Zuschauer erwartet wie jedes Jahr ein Spektakel der Superlative. Als erstes Team der Geschichte überhaupt bestreiten die Tampa Bay Buccaneers das Endspiel um den Super Bowl im eigenen Stadion. Dieses Ereignis nutz der Unterhaltungselektron​​ikhersteller Logitech um in der Halbzeit mit einen sechzig Sekunden langen TV-Spot zu werben. Die Kosten für Produktion und die Ausstrahlung des TV-Spots zum Thema „Defy Logic“ dürften zwischen 15 und 20 Millionen Dollar liegen. Dies wird nicht nur der Marke Logitech, sondern auch der Aktie einen deutlichen Schub geben.

Comments to: Schweizer Aktienmarkt stellt neue Rekorde auf

Neuste Artikel

  1. Aussenpolitik
Europa-Dossier: Keine faulen Kompromisse – gegenüber der EU ist endlich Klarheit zu schaffen Keine weiteren Sondierungsgespräche mit der EU in Richtung einer Paketlösung. Die Unabhängigkeit der Schweiz ist nicht verhandelbar: Das heisst keine fremden Richter und keine automatische Übernahme von EU-Recht.
  1. Umwelt, Klima & Energie
Bevölkerungswachstum im Kanton Aargau: Masslos und ohne wirtschaftlichen Erfolg für die breite Bevölkerung! Seit 2002 (Personenfreizügigkeit in Kraft) ist die Bevölkerungszahl des Kantons Aargau von 559‘799 um 153‘318 Personen oder 27% auf neu 713‘117 Personen angestiegen, grossmehrheitlich über die Zuwanderung (Stat. Amt Kanton Aargau). Der enorme Bevölkerungszuwachs und der damit verbundene Arbeitsplatzzuwachs haben die Steuereinnahmen/Kopf im Quervergleich zu den andern Kantonen nicht steigern können.
  1. Sicherheit & Kriminalität
Kriminalstatistik: Ausländeranteil, Einbrüche/ Diebstähle und Gefängniskosten in der Schweiz sehr hoch! Ausländeranteil in Gefängnissen: 70% (Europa: 15%) Einbrüche und Diebstähle: 1458/100‘000 E (D/F/I: 1041) Gefängniskosten 2020:216‘000 Euro/Kopf (Europa: 53‘000 Euro/Kopf)

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen




Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu