1. Gesellschaft

Sie prostituierte sich nicht!

Sie prostituierte sich nicht!
Unzählige, dank erfolgreicher Karriere berühmt
gewordene Film-, Mode- und andere Stars infor-
mieren heute die Öffentlichkeit darüber, dass sie
teilweise vor Jahrzehnten von den für ihre Karriere
massgebenden Männern sexuell missbraucht worden
seien. In dieser weit zurückliegenden Zeit hatte
der Verfasser eine junge Bekannte, die seit kurzem
Schauspielerin geworden war. Einige Jahre später
traf er sie zufälligerweise wieder. Auf seine Frage,
wie ihre Schauspielerkarriere verlaufe, antwortete
sie, sie habe rasch gemerkt, dass eine erfolgreiche
Karriere nur durch die Betten der Regisseure möglich
sei und habe deshalb den Beruf gewechselt. Mit
anderen Worten, sie war nicht bereit gewesen sich zu
zu prostituieren, d.h. ihren Körper gegen Bezahlung
mit einer erfolgeiche Karriere zur Verfügung zu stellen.
(In der heutigen Zeit muss man noch die Selbstver-
ständlichk​eit anfügen, dass das nicht heisst, dass alle
erfolgreichen Frauen so Karriere machen, alle
Regisseure ihre Macht missbrauchen oder dass der
Verfasser Vergewaltigungen toleriere).
Gotthard Frick, Bottmingen
Personen haben auf diesen Beitrag kommentiert.
Kommentare anzeigen Hide comments
Comments to: Sie prostituierte sich nicht!
  • Dezember 16, 2017

    Wenn ich die “Wirbel” lese die um Schauspieler, Prommis, usw gemacht wird, welche notabene als Erwachsene für die Karriere Förderung in die Betten von Promoter gehüpft sind…..Sorry, die waren Erwachsen, Karrieregeil, Tja, mehr gibts dazu eigentlich nicht zu schreiben
    Irgendwie Lächerlich Traurig das Ganze

    Kommentar melden

Kommentar schreiben

Neuste Artikel

  1. Finanzen & Steuern
Volksinitiative zur Erhaltung von Bargeld: Steuerhinterziehung erleichtern? Die Null-Zins-Politik der SNB hat es an den Tag gebracht: Sobald die Zinsen gegen Null tendieren, steigt die Nachfrage nach Bargeld, vor allem nach grossen Noten. Damit kann man kinderleicht Geld vor dem Fiskus verstecken, ohne Gefahr zu laufen, dass dieses Vermögen, möglicherweise unversteuertes Schwarzgeld, entdeckt werden könnte.

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen




Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu