1. Gesundheitswesen

SP- und „Mitte“-Initiativen zur Gesundheitspolitik

Die SP-Initiative zur Begrenzung der Krankenkassenprämien auf 10% des Einkommens ist ein guter Anreiz, um die Sparanstrengungen im Gesundheitswesen und bei den Krankenkassen (kantonale Einheitskassen einführen!) zu forcieren sowie endlich für flächendeckende Mindestlöhnen einzustehen. Zugleich muss allerdings auch die Masseneinwanderungs-Initiative endlich umgesetzt werden.

Die Gesundheitsinitiative der „Mitte“ ist sehr allgemein gehalten. Mit ihrer Annahme wäre noch recht wenig gewonnen. Der Teufel steckt im Detail. Aber als Wahlkampfvehikel war die Initiative sicher geeignet.

Comments to: SP- und „Mitte“-Initiativen zur Gesundheitspolitik

Neuste Artikel

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen

Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu