Neutralität

  1. Sicherheit & Kriminalität
  2. Sicherheit & Kriminalität
  3. Sicherheit & Kriminalität
Neutralität CH Es befremdet, wie das Verteidigungsdepartement von Viola Amherd die Ergebnisse so darzustellen versucht, dass sie perfekt in die eigenen Pläne passen. Noch immer befürworten fast 90% die Neutralität, obwohl es im Vergleich zum Jan. 2022 inzwischen 8% weniger sind.
„Die verbeulte Neutralität ist noch nicht verloren. Der Sitz im Uno-Sicherheitsrat wird die Schweiz in die Kampfzone der Supermächte schleudern, aber er ist zum Glück befristet. Es muss ein einmaliges Abenteuer bleiben. Lichtblick: Vielen in Bern ist der Schweizer Sicherheitsratssitz ungeheuer, doch sie trauen sich nicht, es zu sagen. Man verweigert die Debatte, nicht weil man dafür ist, sondern aus Angst, so spät den Stecker rauszuziehen.“ (R. Köppel in Weltwoche vom 11.3.2022)
Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu