1. Aussenpolitik

UN Sicherheitsrats-Kandi​datur

UN Sicherheitsrats-Kandi​datur

Scheibchenwei​se will die Regierung unsere Neutralität abschaffen, denn der Einsitz im Sicherheitsrat ist mit unserer Neutralität nicht vereinbar !

Wer im Sicherheitsrat ist muss bei Entscheidungen wie Verurteilung von Regierungen, Ländern, bei Sanktionen usw. aktiv Stellung beziehen und kann daher bei diesen Ländern unsere »Guten Dienste« nicht mehr anbieten.

Ausserdem​ kostet es extrem viel, am Anfang min. 24.5 Millionen und 25 Vollzeitstellen und bringt weniger als nichts !

Ich merke, dass bei unserer Regierung und unseren Politikern immer mehr Grossmachtallüren herrschen, man gibt sich der Meinung hin mit den Grossmächten und Imperialisten auf gleicher Stufe zu sein, dass sind aber nur arrogante Einbildungen.

Die Interessen von Grossmächten und Imperialen Ländern werden nie die gleichen sein wie die unseren, die Vergangenheit Lehrt uns nicht Grossmütig zu werden und sich nicht in fremde Händel einzumischen! Unsere Aufgabe ist für die Völker da zu sein und zu vermitteln auf das es weniger Gewalttaten gibt, dazu braucht es nicht den imperialistischen Sicherheitsrat.

htt​ps://www.nzz.ch/inter​national/konflikt-mit​-iran-die-neusten-ent​wicklungen-ld.1575079​?reduced=true

Comments to: UN Sicherheitsrats-Kandi​datur

Neuste Artikel

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen

Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu