1. Politisches System

Verbote zu fordern ist die Einfachste Art zu politisieren

Verbote zu for­dern ist die Ein­fachste Art zu po­li­ti­sie­ren

(Rauchverbot am Steuer)

Es ist immer wieder erstaunlich wie Politiker das Heil in Verbote suchen

Nun wollen die Grünliberalen ein Rauchverbot am Steuer. Nein nicht nur wenn Kinder mitfahren, sondern generell!

Meine lieben Grünliberalen, Ihr seid nicht konsequent. So löst ihr das Problem der Ablenkung nicht: Verbietet Frauen mit Miniröcken auf den Gehsteigen, die lenken noch mehr ab und alle Reklamen, und alle Berge, Sehenswürdigkeiten und alles andere was ablenkt. Würdet ihr nur ein wenig nachdenken statt zu verbieten, würdet ihr merken, dass die Einzige Lösung ist auf beiden Seiten der Strassen ein vermintes Minenfeld von einem Kilometer breite zu fordern. So könnt ihr die Ablenkung vielleicht etwas vermindern. Zudem dürften nur noch sehr intelligente überlegte Menschen Auto fahren dürfen. Alle chronisch Kranken alle Choleriker, alle etwas zerstreuten Professoren müsste man sofort den Ausweis wegnehmen. Eine Andere Lösung wäre alle Strassen unterirdisch zu verlegen. Wen ihr schon Verbote fordert, dann bitte überlegt und Lösungsorientiert so Halpatziges bringt uns nicht weiter.

Ich staune immer wieder wie Politiker nur verbieten wollen statt nach zu denken und zwar in allen Parteien. Dass sie sich dann noch liberal nennen grenzt an Frechheit. Liberal heisst nicht keine Regeln, wie es die Neoliberalen glauben, sondern dort zu regeln und unter Umständen zu verbieten, wo es sinnvoll ist und wenn sich eine Regelung oder ein Verbot als falsch erweist, eine neue Lösung zu suchen. Liberal-sein ist nicht einfach, denn liberales Denken ist ein ständiges Suchen nach Lösungen unter Inkaufnahme des Scheiterns und des Neubeginnes!

Personen haben auf diesen Beitrag kommentiert.
Kommentare anzeigen Hide comments
Comments to: Verbote zu fordern ist die Einfachste Art zu politisieren
  • März 5, 2019

    Nun ja, das gibt wieder Arbeit für die Polizei, die natürlich diese Verbote überwachen müssen, werden diese Verbote nicht beachtet gibts eine Busse…
    So etwas nenne ich Veloständerprobleme..​.

    Kommentar melden

Kommentar schreiben

Neuste Artikel

  1. Sicherheit & Kriminalität
Waffenlieferungen an die Ukraine: Erst Panzer, dann Kampfjets, dann deutsche Soldaten? (2) Verlierer sind dagegen Europa und vor allem Deutschland, das offenbar auch noch in besonderer Weise ins Feuer und in die russische Ziellinie geschickt werden soll. (Auszug aus Sahra Wagenknecht „Wer stoppt den Wahnsinn“ in Weltwoche vom 23.1.2023)

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen




Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu