Was würdet ihr selbst tun, wenn die Waf­fenini­tia­tive trotz aller ge­gen­tei­li­ger Er­war­tun­gen an­ge­nom­men wer­den soll­te?

Personen haben auf diesen Beitrag kommentiert.
Kommentare anzeigen Hide comments
Comments to: Was wenn JA?
  • Februar 11, 2011

    – Wir würden uns freuen, dass es weniger Schusswaffen-Suizide geben würde.
    – Wir würden bedauern, dass die Suizide vermehrt mit dem Zug , dem Strick, Gift usw. ausgeführt würden.
    – Wir würden den Kopf schütteln über die Tatsache, dass sich die Sicherheitslage kein Jota geändert hat.
    – Wir würden bedauern, dass das Schiesswesen einen tödlichen Stoss erhalten hat.
    – Wir würden hoffen, dass sich die Schützenvereine dennoch behaupten können.

    Aber vorerst werden wir uns über den bevorstehenden Gewinn mit einem starken NEIN freuen.

    Kommentar melden
    • Februar 11, 2011

      Danke für die Antwort.
      Wenn das “Wir” mich hier auch ein bisschen irritiert, habe ich doch nach den persönlichen Aktivitäten gefragt.
      Gibt es doch persönliche und politische Mittel, die man einsetzen könnte, um das Geschehene Ungeschehen oder zumindest so harmlos wie möglich zu machen. Die interesssieren mich, denn mit der Abstimmung selbst wäre es ja noch lange nicht getan.

      Kommentar melden

Kommentar schreiben

Neuste Artikel

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen


  1. «Unterlassene Schweizer Hilfeleistung» – so titelte gestern der Schweiz-Korrespondent der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Worin gründet ein solcher Vorwurf eines gesetzwidrigen…


  2. Die BEWAFFNETE Neutralität erlaubt der Schweiz, sich gegen Angriffe zu wehren. Da die Schweiz durch die Massnahmen Russlands ebenfalls angegriffen…


Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu