1. Sonstiges

Wasser ist Leben

Doch wem gehört es? Wird es durch die Gier von Un­ter­neh­men und die Prioritätensetzung der Re­gie­rung (bei vie­len Bau­stel­len in einem Staat muss man sich für was ent­schei­den) „gestohlen“. Dies kann Unmut und Wan­de­run­gen ge­ne­rie­ren, wel­che man nicht wünscht -> nebst dem Kli­ma­wan­del. http://www.bernerzeit​ung.ch/wirtschaft/unt​ernehmen-und-konjunkt​ur/Gehoert-das-Wasser​-Nestle–oder-dem-Vol​k/story/21686656 Emp­feh­lens­wert dazu die­ser Film: http://de.wikipedia.o​rg/wiki/Und_dann_der_​Regen.

Zu be­den­ken ist: Was­ser­kreis­lauf auch die Was­ser­auf­be­rei­tu​ng (Ab­was­ser, ARA etc., was man ent­we­der durch Gebühren oder Steu­ern be­zah­len kann. Denn Gra­tis wird dies wohl kaum ge­hen.). Brun­nen gra­ben: Oben kommt der Schmutz und unten ev. an­de­res wie Arsen http://www.stuttgarte​r-zeitung.de/inhalt.t​rinkwasser-viele-brun​nen-mit-arsen-belaste​t.9eed4797-d75a-42aa-​a6d6-10ea088ad4ed.htm​l

Personen haben auf diesen Beitrag kommentiert.
Kommentare anzeigen Hide comments
Comments to: Wasser ist Leben
  • April 6, 2015

    Mit Verlaub, also nun ab in den Urlaub und einen Gletscher kaufen und das Schmelzwasser tropfenweise verkaufen, ähnlich den Viezüchterkapitaliste​​n um 1860 in den USA.

    Diese ‘Züchter’ haben sich auch revolvermässig weiter entwickelt und wie!.

    Deren Ableger finden wir heute in Frankreich in Form der Firmen SUEZ und VIALI, die zur Zeit EU weit ihre widerlichen ‘Wasserrichtlinien’ um- und durch zu setzen wollen, d.h. die Privatsierung der öffentlichen Wassernetze.

    Was die damit in grossen Teilen Frankreichs und in kleinerem Ausmass auch in Deutschland, angerichtet und abgezockt haben, kann man googeln und wurde mehrfach in ARTE TV dargelegt.

    Schöne neue EU Welt im TTIP Gewurschtel! Aber die SP hat das ja von der Wahlkampfagenda abgesetzt. Folglich darf darüber nicht ‘gesprochen’ werden. Schöne neue feige SP Abzockerwelt!!

    Kommentar melden
    • Juli 19, 2021

      Das Problem in vielen Komunen ist…!….die haben schlicht keinGeld,um das Wassernetz top zu halten!….Private Unternehmungen springen darum ein…..!….manchmal​ zum Guten….!………te​ils halt auch nuuur,um “Kasse” zu machen…..!

      Kommentar melden
    • Juli 19, 2021

      Das stimmt so nicht. Die Rücknahme der Wasserversorgung in vielen franz. Kommunen zeigt, dass sie es selbst können. Inzw. sind viele Pannen behoben, die falsch oder zu schnell zählenden Zockerverbrauchszähle​r entfernt und das Netz ist wieder In Stand gestellt worden.

      Kommentar melden
  • April 6, 2015

    “doch wem gehört es?”

    Zu diesem Thema ein Hinweis auf einen spannenden Schweizer-Doku-Film und ein aufrüttelndes Video von Arte.

    Flaschenwa​hn statt Wasserhahn:

    http://www.bottle​dlifefilm.com/index.p​hp/die-geschichte.htm​l

    (Handlung des 90-minütigen Schweizerfilms Bottled Life)

    Nestle – das dreckige Geschäft mit dem Wasser der 3. Welt

    https://www.y​outube.com/watch?v=Gp​H3Oph2XbU

    (Video Arte)

    Kommentar melden
    • Juli 19, 2021

      ………wenn wir es “sarkastisch” sagen wollen, dann ist das abgefüllte Hahnenburger,”Arsen-f​rei”…und das aus der Leitung,(wenn vorhanden!) kontaminiert.Mit anderen Worten,..wenn Pepsi kein abgefülltes Hahnenburger mehr verkauft,…ist überhaupt kein sauberes Trinkwasser mehr vorhanden…?!..oder wenn Nestle eine saubere Quelle anzapft,die bisher noch niemand erschlossen hat,und das in Flaschen abfüllt,ist das verwerflich..??..trag​isch ist doch einfach, mit wieviel Gleichgültigkeit,dies​e Regierungen mit dem eigenen Volk umspringen!Indien ist eine Atommacht!Da werden Milliarden aufgewendet,um eine Supermacht zu werden!Nur Trinkwasser…!!…da​s zumindest im Norden in jeder Menge zur Verfügung stände kann nicht mal in sauberer Qualität in Dörfer und Städte geleitet werden!Ist da Pepsi und Nestle schuld…??..eher nicht..!…offenbar tun die ja sogar was für die “Volks-Gesundheit”..!​!….tragisch..!..nic​ht.?

      Kommentar melden
  • April 12, 2015

    Danke euch allen für ihre Beiträge!

    @Lars von Limaaa: Ja, die Abzockerei, die die Firmen machen und die verschiedensten Gebiete, nebst TTIP und TISA können das Leben nicht einfach machen. Aber weshalb erwähnen Sie (nur) die SP? Die anderen Parteien sprechen doch auch nicht laut darüber… Betr. TTIP kann die Schweiz auch drin hängen und ich hoffe doch sehr, dass unser Leitungswasser sauber bleibt und nicht private Hände noch mitmischen werden.

    @Herr Witschi. Auch wenn wir noch verschont zu sein scheinen betr. Wasser und wir das Glück haben in einem Wasserschloss zu wohnen, so müssen wir trotzdem umsichtig und vorsichtig sein. Soweit ich übrigens informiert bin, hat Veolia nicht nur im Wasser die Finger drin. Finde e zudem eine Zumutung nur 3 Liter (waschen, kochen, Hygiene, trinken…) nur drei Liter Wasser zu Gute haben sollen (Aussage Brabeck)…

    @Susan​ne Rotzetter: Sehr interessante Links und es gibt sich er noch mehr davon.

    Was also schlägt ihr vor zu tun? Was können wir tun? Boykott der Konsumation? -> Achtung TTIP, TISA; Druck auf die Regierung? -> wir sind nicht in der EU, hängen dank dem Cassis-de-Dijon aber drin. Immerhin kann ev. auf nationaler Ebene was erreicht werden; Ankoppelung an Entwicklungshilfe? -> Nestlé z.B. hat aber den Ursprung in der Schweiz und ist noch immer schweizerisch; Gesetzgebung? -> Schweizer-Firmen sollten unsere Standards auch in anderen Ländern durch- und umsetzen. Was allerdings, wenn die Gesetzgebungen (unsere und die andere nicht übereinstimmen oder die Firma kreativ ist um die Gewinne zu optimieren?….

    Ni​cht einfach….

    Kommentar melden

Kommentar schreiben

Neuste Artikel

  1. Finanzen & Steuern
Finanzielle Lage des Bundes ist alarmierend: Schuldenbremse durchsetzen! Seit der Corona-Pandemie ist der Bundeshaushalt für die Mitte-Links-Mehrheit endgültig zum Selbstbedienungsladen geworden. Im Interesse der Steuerzahlenden und der künftigen Generationen ist dieses masslose Ausgabenwachstum zu stoppen

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen




Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu