Do you like Ron Kowal's articles? Follow on social!
Personen haben auf diesen Beitrag kommentiert.
Kommentare anzeigen Hide comments
Comments to:
  • Februar 26, 2022

    Lieber Herr Kowal
    Es ist ein Bubenträumli, dass eine hochgerüstete und militarisierte Schweiz eine Russischen Invasion verhindern könnte: Wenn uns die letzten Jahrzehnte etwas gelehrt haben dann die Lektion, dass es nicht hochspezialisierte Armeen sondern Laien mit Pickups und leichten Waffen sind, die bestens gerüsteten Armeen der Welt zu vertreiben.

    Bedingung dafür sind allerdings Einigkeit und wilde Entschlossenheit. Um die ist es schlecht bestellt, wenn man hierzulande mitten in einer Krise am ersten August die Landbevölkerung gegen die Städter aufhetzt. Eine Bevölkerung, der es nicht gelingt solche Verräter abzuwählen und auf die Oppositionsbank zu setzen wird es auch mit den besten Waffen der Welt nicht schaffen, eine fremde Armee abzuschrecken.

    Wir sollten stattessen unser Hirn wieder mal benutzen: Die wirkungsvollste Sanktion gegen Gewaltherrscher ist es, sie von Geldquellen abzuschneiden. Geld erhalten sie, wenn wir ÖL, Gas und andere Rohstoffe bei ihnen kaufen. Kennen Sie die zehn grössten Firmen der Schweiz? Sollten sie unbedingt mal nachschlagen. Wenn sie dann noch bedenken wer sich immer auf deren Seite stellt und wer jede Bestrebung sabotiert, dass sich die Schweiz von fossilen Brennstoffen unabhängig macht… dann könnten sie nachdenklich werden.

    Und wenn die Schweiz 80% des russischen Geldes beherbergt wird langsam klar, wem diese bedingungslose Politik für die ganz grossen in diesem Land am meisten dient.

    Kommentar melden

Kommentar schreiben

Neuste Artikel

  1. Finanzen & Steuern
OECD-Mindeststeuer: Mehreinnahmen gehören den heute steuergünstigen Kantonen. Die Zuweisung von Mehreinnahmen an den Bund führt faktisch zu einer materiellen Teilharmonisierung der Gewinnsteuern. Die Einführung der Mindeststeuer ist nicht für eine weitere innerstaatliche Umverteilung zu missbrauchen.

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen




Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu