1. Gesundheitswesen

WER/WAS und WIE VERSUCHT die Welt zu beherrschen?

Blog ohne wei­tere Worte

 

Anschauen und  (evtl.) nachdenken, wer, mit welchen MITTELN versucht die Menschheit zu  beherrschen ….

(SATIRE UND DOCH BEREITS LEIDER TRAURIGE/BITTERE PILLEN-REALITÄT):

 

 

http://www.yout​ube.com/watch?v=HTpep​gmeEvA&feature=c4-ove​rview&list=UUExUpCdJb​pKmorm6Ig6tgAA

 

 

 

 

 

 

 

 

Personen haben auf diesen Beitrag kommentiert.
Kommentare anzeigen Hide comments
Comments to: WER/WAS und WIE VERSUCHT die Welt zu beherrschen?
  • Februar 7, 2014

    Warum wusste ich nur, als ich sah 1 Kommentar..wer den Kommentar geschrieben hat. 🙂

    Sehr guter Blog und sie treffen es wieder mal genau. Gratulation, Frau Habegger!

    Kommentar melden
  • Februar 7, 2014

    Mehr als bedenklich

    Gerade vorhin auch in den Nachrichten im Radio/BAG-Bürokraten-​Besserwisser verkommen immer mehr zu verlängerte Armeen der Pharmamafia und der WHO:

    http://www.bl​ick.ch/news/schweiz/b​und-will-bei-brustkre​bs-screenings-qualita​et-verbessern-id26603​61.html

    obschon MEDIZINISCHE Spezialisten/Fachleut​e warnen:

    http://b​azonline.ch/wissen/me​dizin-und-psychologie​/Empoerung-nach-Kriti​k-an-BrustkrebsTests/​story/11710151

    Kommentar melden
  • Februar 8, 2014
    • Juli 19, 2021

      Herr Moser

      (K)alter Kaffee, die Schweinegrippemärchen​ wurden dermassen übertrieben, selbst von Behörden und Co. dass es keine/r mehr glaubt.

      Tragisch sind jedoch die Nebenwirkungen und Folgeschäden, welche sich nun herausstellen und die Krankrednerlobby inkl. Pharmamafia nicht ausbaden muss, sondern die Betroffenen und die Allgemeinheit (SCHWEINEREI !):

      http://www.sue​ddeutsche.de/gesundhe​it/grippeimpfung-wie-​die-grippespritze-zur​-schlafkrankheit-fueh​rt-1.1847167

      Kommentar melden
    • Juli 19, 2021

      Ich habe den Link aufgrund des Zusammenhangs mit Herrn Tolzin gepostet, nicht wegen der Schweinegrippe oder was auch immer. Im verlinkten Artikel wird halt einfach auch aufgezeigt, mit welcher Grundlage Herr Tolzin argumentiert, und dass seine Argumente – gelinde gesagt – auf wackligen Beinen stehen.

      Ob Impfungen sinnvoll sind oder nicht, kann jeder selber entscheiden. Sie sind offenbar eine Gegnerin von jeglicher Medizin. Ich bin eher für einen vernünftigen Umgang mit Medikamenten und bin der Meinung, dass heutzutage weitgehend vernünftig damit umgegangen wird. Impfungen im Besonderen erachte ich als grundsätzlich sinnvoll, was aber nicht bedeutet, dass jeder sich gegen die Gruppe impfen soll (mache ich auch nicht).

      Mich würde interessieren: Gibt es auch Medikamente (inkl. Impfungen), deren Einnahme/Verabreichun​g Sie gutheissen?

      Kommentar melden
    • Juli 19, 2021

      Bin keineswegs eine Gegnerin jeglicher Medizin, gehe zu Mediziner/Innen, welche den Mensch in den Mittelpunkt stellen nicht den Profit (Dolarzeichen in den Augen wenn Patient vorhanden), Herr Moser. Eine Krankmacherlobby brauchen wir nicht, wie sie dieses Land derzeit geradezu züchtet!

      “Ob Impfungen sinnvoll sind oder nicht, kann jeder selber entscheiden.”

      Ihr​e Aussage stimmt auch nicht, denn Betagte, Behinderte, bestimmtes Personal und Kranke werden zuweilen genötigt und mit dem eRPG hat das Volk solchem Pharmamissbrauch noch Tür und Tor geöffnet.

      Im weiteren: Woraus entstanden die derzeit bekannten Antibiotikaresistenze​n? Man hat die Bevölkerung JAHRELANG angelogen und via Kalbfleisch z. B. den Bürger/Innen die Volksdroge Nr. 1 MEDIKAMENT UNDEKLRIERT !!!! auf den Teller geschmuggelt.

      Und heute heisst es fatalaus den zuständigen Aemtern, der Kunde habe es so gewollt. Lügen über Lügen, am meisten aus der Pharmamafia und derer Lobbyisten inkl. der Behörden!

      Man ist ja bereits so strohdumm und schmeisst in der Pharma Leute auf die Strasse, holt wohl Junge Billige, baut zugleich neue Stellen und nennt die Medis dann “BIO”.

      Hoffentli​ch fällt bald niemand mehr auf solchen Etikettenshwindel aus dieser Krankmcherbranche rein.

      Kommentar melden

Kommentar schreiben

Neuste Artikel

  1. Medien & Kommunikation
SVP: Es gibt für euch wichtigere Wahlkampfthemen als der Genderstern! SVP! Hört doch auf, euch in der heutigen Krisensituation mit solch politisch nebensächlichen Themen zu beschäftigen. Grundsätzlich ist es richtig, die Frauen in Texten auch explizit anzusprechen. Vorschriften soll es keine geben. Oder wollt ihr unnötig zahlreiche Frauen verärgern?
  1. Ausländer- & Migrationspolitik
Verfassungsbruch: Die Masseneinwanderungs-Initiative wurde weitgehend nicht umgesetzt! Nicht nur, dass Parlament und Bundesrat einen schändlichen Verfassungsbruch begangen haben. Es gibt auch noch Rechtswissenschaftler, die dies unterstützen mit allerlei Theorien. (Ch. Blocher in Weltwoche vom 26.1.2023)

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen




Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu