1. Politisches System

Wir wollen Frieden in Europa im Jahre 2022, keine Waffenlieferungen der Schweiz in die Ukraine

Der Theo­loge Eugen Drewermann, den ich sehr schätze, hielt eine be­ein­dru­ckende Rede für den Frie­den in der Ad­vent­s­zeit im Jahre 2014 kurz vor Weih­nach­ten, in einer be­ein­dru­cken­den Frische & Klar­heit, aus dem Her­zen ohne jeg­li­ches Ma­nu­skript. Für viele mag es un­ge­wohnt, ja viel­leicht sogar scho­ckie­rend sein, wenn sie mer­ken, dass bis­lang – trotzt ei­ge­nem Ver­stan­d, und dem Ge­schenk des freien Wil­len von un­se­rem Schöpfer – sie jetzt sel­ber das Pro­dukt von Mas­sen­ma­ni­pu­la­t​​o­ren ge­wor­den sind.

Eine ergreifenden, tief berührende Weihnacht-Friedens-Botschaft, die es sich lohnt, vorurteilslos sich anzuhören.

Berlin 13.14.2014 vor dem Schloss Bellevue, dem Sitz des deutschen Bundespräsidenten.

 

Eugen Drewermann: Das ist alles so weit weg vom Anliegen Jesu ...

Frieden mit Russland 2022

https://www.youtube.com/watch?v=mSP3wUEm8rw

Theologe Drewermann hat sich früh vom festgefahrenen DOGMATISMUS der röm. kath. Kirche entfernt. Er legt Jesus Christus Friedensbotschaft auf seine eigene, sehr geistige, lebendige, interessante Art aus. Höchst aktuell mit dem äussert brutalen Krieg 2022 in der Ukraine mit Russland.

 
Ich bin der Weg
die Wahrheit
und das LEBEN.
Jesus Christus
 
Do you like Gilbert Hottinger's articles? Follow on social!
Personen haben auf diesen Beitrag kommentiert.
Kommentare anzeigen Hide comments
Comments to: Wir wollen Frieden in Europa im Jahre 2022, keine Waffenlieferungen der Schweiz in die Ukraine
  • Juni 8, 2022

    Theologe Drewermann hat erstaunlich gute Sachkenntnisse der geopolitischen Weltlage – was man sich von der Schweizer Armeeministerin BR-Amrein & der deutschen Armeeministerin auch wünschen würde – schon 2014 öffentlich unter Beweis gestellt. Der Krieg im Jahre 2014-2022 ist ein Stellvertreterkrieg zwischen den USA und Russland.

    Deutsche Wirtschaftsnachrichten 03.03.2022: Sie, Herr Friedman, sind unter den Deutschen besonders unbeliebt, weil Sie vor einigen Jahren gesagt haben, die USA hätten immer versucht, ein Bündnis zwischen Deutschland und Russland zu verhindern. Diese Offenbarung hat viele Deutsche wütend gemacht. Was denken Sie darüber? Haben Sie immer noch die gleiche Meinung? Ist das noch das US-Ziel?

    George Friedman: Dies war keine Offenbarung, sondern eine Wiederholung des grundlegenden Zwecks der NATO. Eine russisch-deutsche Entente würde Europa dominieren, die Gründe für die NATO beenden und das genaue Ergebnis erzielen, das die USA sowohl im Zweiten Weltkrieg als auch im Kalten Krieg verhindern wollten. Es gab eine Zeit, in der Deutschland diese Sichtweise auf Russland teilte. Es wurde also nichts enthüllt, ausser der bekannten Absicht sowohl Deutschlands als auch der USA.

    Quelle:
    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/517900/Rueckblick-DWN-Interview-mit-George-Friedman-ueber-Deutschland-und-Russland

    Amerikas mächtigster Think Tank verkündete bereits vor geraumer die Strategie für einen US-geführten Krieg in Europa. Das Ziel der US-Außenpolitik sei es, eine Annäherung zwischen Deutschland und Russland und damit eine europäische Supermacht zu verhindern.

    https://www.anonymousnews.org/videos/us-krieg-in-europa-george-friedman-stratfor/

    Erstaunlich nicht wahr, nämlich wie dieser Theologe Drewermann den Durchblick hat?

    Kommentar melden
  • Juni 13, 2022

    Wer \”wir\”, bitte, Herr H.? Sie und Ihre Frau?

    Kommentar melden

Kommentar schreiben

Neuste Artikel

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen

Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu