1. Abstimmungen & Initiativen
  2. National

Wollt ihr englische Verhältnisse?

Premier League. Auch heute noch eine der be­kann­tes­ten und be­lieb­tes­ten Ligen der Welt. Von der Stim­mung in den Sta­dien wurde immer geschwärmt. Wer heute aber die Stim­mung in schwei­zer oder deut­schen Sta­dien mit der in den eng­li­schen ver­gleicht ist enttäuscht. Die Stim­mung in den eng­li­schen Sta­dien ist prak­tisch tot. Wie kam es dazu?

Ähnlich wie bei uns beklagten sich viele in England über ein Hooliganproblem. Als Folge wurde härter gegen diese „Problemfans“ in der Premier League vorgegangen und die Ticketpreise massiv erhöht. Der Fussball der Premier League wurde so unattraktiv für die Arbeiterklasse. Doch es waren genau diese Personen, die für die gute Stimmung in den englischen Stadien gesorgt haben. Das Problem der Gewalt wurde aber keineswegs gelöst. Zwar ist die Premier League nun gewaltfreier, die Gewalt hat sich aber lediglich in die unteren Ligen verschoben und die gute Stimmung ist faktisch tot. 

Nun droht uns in der Schweiz Ähnliches. Wir haben eine gute Stimmung, welche beispielsweise auch bei den Auswärtsspielen von YB und St. Gallen in Liverpool und Swansea bestaunt wurde. Die rein repressiven Massnahmen des revidierten Hooligan-Konkordats wecken aber die Befürchtungen, dass die Abspaltung der Arbeiterklasse vom Fussball nun auch in der Schweiz bevorsteht. Das kann und darf aber nicht sein. Fussball ist ein Sport für alle, ob arm oder reich, jung oder alt und soll das auch immer bleiben.

Comments to: Wollt ihr englische Verhältnisse?

Neuste Artikel

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen

Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu