Dialog

Datum
Autor Typ
Kategorien
Kategorien auswählen

Neutralität: Glaubwürdigkeit als Vermittlerin erhalten!

Neutralität: Glaubwürdigkeit als Vermittlerin erhalten!

Die aktuelle Weltenlage zeigt auf dramatische Weise, dass es ein Land wie die Schweiz braucht, das zwischen Kriegs- und Konfliktparteien vermitteln kann und einen Platz für Verhandlungen bietet. Es versteht sich von selbst, dass glaubwürdige Neutralität bedeutet, dass die Schweiz nicht Teil von Sanktionen oder kriegerischen Handlungen sein kann, da sie sonst zur Partei wird und ihre Glaubwürdigkeit als Vermittlerin verliert. Die Welt braucht mehr denn je eine neutrale, vermittelnde Schweiz!

Lesen »

Wohnungsknappheit: An der Grundursache ansetzen!

Wohnungsknappheit: An der Grundursache ansetzen

Die hohe Einwanderung ist die Grundursache der Wohnungsknappheit. Die CH-Stimmbevölkerung will aber zur Lösung dieser Knappheit keine Verbetonierung der Schweiz. Es ist eigentlich allen klar: Die masslose Zuwanderung muss eingedämmt werden.

Lesen »

Noch zu viele Spitäler operieren trotz zu wenig Routine.

Noch zu viele Spitäler operieren trotz zu wenig Routine.

In der Schweiz wollen noch zu viele Spitäler möglichst viele Eingriffe selber anbieten. Die Zahl der Spitäler, die bestimmte Operationen unverantwortlich selten durchführen, ging zwar in den vergangenen zehn Jahren etwas zurück, jedoch viel zu langsam.

Lesen »

NEIN zur Energiestrategie: Kosten sind viel zu hoch im Vergleich zum Nutzen

NEIN zur Energiestrategie: Kosten sind viel zu hoch im Vergleich zum Nutzen

Denn egal wie viele Hundert Milliarden die Schweiz in eine CO2-neutrale Energieversorgung investiert, das hat Null-Auswirkungen auf das Weltklima. Wir werden das aber in den kommenden Jahren ganz gewaltig in unserem Portemonnaie spüren.

Lesen »

Migration: Träumereien sind vorbei.

Migration: Träumereien sind vorbei.

Die Bevölkerungszahl explodiert. Die EU-Personenfreizügigkeit hat den Fachkräftemangel nicht beseitigt. Infrastruktur, Stromversorgung, Krankenkassen werden überbelastet. Das Asylsystem ist am Anschlag.

Lesen »

Die NATO ist das gefährlichste Militärbündnis der Welt.

Die NATO ist das gefährlichste Militärbündnis der Welt.

Die NATO hätte sich mit dem Zusammenbruch der Sowjetunion auflösen müssen. Die USA und ihre NATO-Gefolgsstaaten in Europa sowie die Rüstungsindustrie hatten aber nicht die Absicht, die «Friedensdividende» zu nutzen.

Lesen »
Aussenpolitik
Jürg Walter Meyer

Zu 75 Jahre Nato

Macron hat gesagt, die Nato sei hirntot – da wird er noch recht bekommen …

Lesen »

VIMENTIS

©Vimentis
Alle Rechte vorbehalten
KONTAKT
Vimentis
Postfach
9000 St. Gallen
NEWSLETTER ABONNIEREN
Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu