Kollektivgesellschaft

Die Kollektivgesellschaft ist ein Vertrag zwischen mindestens 2 [[natürliche Person|natürlichen Personen]], die zusammen ein kaufmännisch geführtes Gewerbe betreiben.
Sie ist eine Form der [[Personengesellschaft|Personengesellschaften]] und besitzt keine eigene [[Rechtspersönlichkeit]]. Sie kann aber Rechte erwerben und Verpflichtungen eingehen. Der Firmenname muss den Familiennamen von mindestens einem Gesellschafter enthalten.

Die Gesellschafter haften bis zu 5 Jahre nach Auflösung der Gesellschaft persönlich mit ihrem Vermögen, falls diese ohne Erfolg betrieben worden ist. Zur Gründung braucht es einen Gesellschaftsvertrag. Ein Handelsregistereintrag ist obligatorisch.

Neuste Artikel

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen




Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu