Steuerprogression

Unter Steuerprogression wird verstanden, dass der [[Steuersatz]] mit zunehmendem Einkommen ansteigt und man so einen laufend grösseren Anteil vom Einkommen als Steuern bezahlen muss.

Wäre der Steuersatz konstant und gäbe es folglich keine Progression, so würde Einer, der doppelt so viel verdient wie ein Anderer auch doppelt so viel an Steuern bezahlen. Mit Progression zahlt Jener mit dem höheren Einkommen jedoch überproportional mehr Steuern.

Progressive Steuern sind umverteilende Steuern, die bei der Steuerberechnung indirekt grosse Einkommensunterschiede dämpfen. Sie folgen dem Prinzip der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit.

Beispiel

Nehmen wir für das Beispiel folgende Steuerprogression an:

Einkommen Steuersatz
< 10’000 0 %
bis 20’000 10 %
bis 40’000 20 %
bis 60’000 30 %
bis 80’000 40%

Herr Schmid verdient 60’000 Fr. im Jahr. Die Steuern berechnen sich nun folgendermassen: Die ersten 10’000 Fr. sind steuerfrei. Für die zweiten 10’000 fallen 10% Steuern an, für die nächsten 20’000 20% Steuern etc.

Steuerrechnung:

Einkommen*Steuersatz
Steuerschuld
10’000*0%
0 Fr.
10’000*10%
1’000 Fr.
20’000*20%
4’000 Fr.
20’000*30%
6’000 Fr.
Total
11’000 Fr.

Neuste Artikel

  1. Aussenpolitik
Trump wird von den Mainstream-Medien verteufelt. Die Mainstream-Medien auf der ganzen Welt verteufeln Trump als Undemokraten und als Gefahr für die Welt. Eine grosse Partei und ihren Anführer so dermassen in eine Ecke zu stellen, ist aber ebenfalls undemokratisch. Ähnliches passiert bei uns mit der SVP und ihren Protagonist:innen.
  1. Bildung & Forschung
Ausländische Studierende: Schluss mit hohen Subventionen Der ETH-Rat will nun die Gebühren an den technischen Hochschulen für ausländische Studierende verdreifachen. Gut so: Dieser Entscheid geht in die richtige Richtung. Aber der neue ETH-Tarif für ausländische Student:innen liegt immer noch ein Mehrfaches unter jenem von vergleichbaren Eliteschulen wie Oxford.

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen

Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu