1. Bildung & Forschung

Gleiche Bildung für alle?

Ist schon er­staun­lich, dass es in vie­len Kan­to­nen selbstverständlich ist, dass die Schul­ma­te­ria­lien bis zum Ende der of­fi­zi­el­len Schul­zeit von neun Jah­ren in der Ober­stufe be­zahlt wird. Doch was ist mit den Kan­tons­schu­len? Nein die müssen ihr Zeug sel­ber be­zah­len. Ich frage mich da nur, wo blei­ben da die gros­sen Worte der Po­li­ti­ker über “­Glei­che Bil­dungs­chan­cen für al­le”? Schulmaterial zu kaufen ist teuer und der Staat will kein Geld für das ausgeben. Andererseits spaart er nicht, Geld in teure IT In­fra­struk­tur zu ste­cken, wie der Kan­ton Zürch be­wie­sen hat, oder in Graubünden das Regierungsgebäude verschönern.

Personen haben auf diesen Beitrag kommentiert.
Kommentare anzeigen Hide comments
Comments to: Gleiche Bildung für alle?
  • September 16, 2011

    Ich habe genügend kantonale Stipendien bekommen, um mir die Bücher und Busabo fürs Gymi kaufen zu können. Besonders libe Lehrpersonen haben nicht alle Jahre die Bücher gewechselt, so dass man ein gebrauchtes kaufen konnte.

    Kommentar melden
  • Dezember 5, 2011

    Ich habe mein Studium noch selber Bezahlt

    Kommentar melden

Kommentar schreiben

Neuste Artikel

  1. Umwelt, Klima & Energie
Besser aktiv werden statt zu protestieren Klima-Kleber:innen sollten sich für das Klima besser aktiv als Elektrofachleute melden als sinnlos zu protestieren. Hallo, ihr anderen, macht mal! Wir hängen lieber noch ein bisschen auf Papas oder Staatskosten auf irgendwelchen Schulen oder Unis herum und protestieren gelegentlich zusammen länderübergreifend, wenn wir nicht gerade in die Ferien fliegen.

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen




Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu