armee

  1. Sicherheit & Kriminalität
  2. Sicherheit & Kriminalität
  3. Sicherheit & Kriminalität
  4. Sicherheit & Kriminalität
Wenn Finnland mit 23'000 Aktiven auskommt, um 1'200 Kilometer Grenze mit Russland zu sichern, ist nicht einzusehen, weshalb uns 148'000 Armeeangehörige beschützen müssen. Wegen der massiven Überbestände reisst das Militär Aufgaben an sich, die gar keine Militäraufgaben sind.
  1. Abstimmungen
  2. Abstimmungen
  3. Abstimmungen
  4. Abstimmungen
Die Initiative will die allgemeine Wehrpflicht abschaffen und einen freiwilligen Militär- und Zivildienst einführen. Die Initiative ist ein Grundsatzentscheid: Nimmt man die Initiative an, müsste man die Armee grundlegend neu organisieren. Dieser Text erläutert den heutigen Aufbau der Armee und die Auswirkungen einer Freiwilligenarmee.
  1. Politik Aktuell
  2. Politik Aktuell
Spätestens seit dem Ende des Kalten Krieges wird der Auftrag und die Form der Schweizer Armee immer wieder diskutiert. Dieser Text gibt zuerst einen Überblick über den heutigen Auftrag der Armee und fasst danach die verschiedenen Positionen zur zukünftigen Ausrichtung zusammen. Darauf aufbauend wird gezeigt, welche Organisationsstrukturen sich für welche zukünftige Ausrichtung eignen und welche finanziellen Mittel dafür benötigt würden.
  1. National
  2. National
  3. National
  4. National
Mit ihrer Volksinitiative möchte das Initiativekomitee (u.a. die Gruppe für eine Schweiz ohne Armee (GSoA)) den Export von Kriegsmaterial verbieten. Damit soll verhindert werden, dass Schweizer Waffen in Kriegen im Ausland eingesetzt werden. Informieren Sie sich hier über die Auswirkungen eines solchen Verbots und die Argumente der Befürworter und Gegner.
Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu