1. Aussenpolitik

Ost-Ukraine – sich gut und breit informieren

http://alles-schallun​​drauch.blogspot.ch/2​0​14/08/ukrainisches-​tv​-entlarvt-die-eige​nen​.html

Vieles was heutzutage in den westlichen Mainstream-Medien an die Konsumenten vermittelt wird ist sehr einseitig dargestellt. Und wer sich möglichst breit und auch alternativ informiert wird dann sehr rasch als Verschwörungstheorie-​​Verbreiter angeschwärzt.

Mark​​ Franchetti, der seit 2001 als Russland-Korresponden​​t für die Sunday Times arbeitet, ist aber ein äusserst glaubwürdiger Mann der selber persönlich x-mal in den relevanten Gebieten war. Sehr seltsam mutet es an, dass wir in den “öffentlich Rechtlichen” und in den Massenmedien solche Fakten nie zu hören und zu sehen bekommen.

Personen haben auf diesen Beitrag kommentiert.
Kommentare anzeigen Hide comments
Comments to: Ost-Ukraine – sich gut und breit informieren
  • August 10, 2014

    Kommen Sie nicht mit Artikel von “Schall und Rauch”, dabei handelt es isch um die wildesten Verschwürungstheorien​, die in keiner Weise den Tatsachen entsprechen!!!!

    Kommentar melden
  • August 10, 2014

    Vimentis wurde endgültig von Verschwörungstheoreti​kern und Esoterikern eingenommen.

    Jetzt​ wird hier auch noch für einen der lächerlichsten Verschwörungsplattfor​men offen Werbung gemacht!

    Anderer​orts auf Vimentis wird auf den Sektenguru Ivo Sasek verwiesen, der im Übrigen ähnlich stupide Behauptungen aufstellt wie “Schall und Rauch”!

    Kommentar melden
  • August 10, 2014

    Stimmt genau Herr Peter, und die Drückerkolonne der Verschwörungstheoreti​ker ist wieder wacker am negativ voten *lol* 🙂

    Kommentar melden
    • Juli 19, 2021

      Die einzigen Verschwörungstheoreti​ker sind diejenigen, die solchen Unsinn wie Sie verzapfen! *lol*

      Kommentar melden
  • August 10, 2014

    “Sehr seltsam mutet es an, dass wir in den “öffentlich Rechtlichen” und in den Massenmedien solche Fakten nie zu hören und zu sehen bekommen. (…)”

    Welche Fakten, bitte, Herr Racle?

    Kommentar melden
  • August 11, 2014

    Genau solche Reaktionen habe ich erwartet. Eine Internetplattform kann selbstverständlich kritisch beurteilt werden – jedem steht das frei. Und vieles was in solchen und ähnlichen Internetgefässen auftaucht mag auch anzuzweifeln sein. Aber hier verwechseln diese Kritiker etwas, und ich bin sicher diese haben den Link überhaupt nicht angeschaut. Es ght um die klaren Aussagen eines angesehenen Medienmannes und die können stehen wo sie wollen wenn diese authentisch sind. Sie machen es sich etwas einfach mit der Einstellung Russland böse, USA/Westen gut – und ich finde z.B. die Worte von Putin am 01.07.2014 sehr treffend:

    „Die Völker und Länder setzen sich entschieden und immer lauter dafür ein, ihr Schicksal selbst bestimmen zu können. Und das gerät in Widerspruch mit den Versuchen einiger Länder (USA), ihre globale Dominanz aufrechterhalten zu wollen. Das sind keine Sanktionen im Sinne des Völkerrechts, sondern ein Instrument einer einseitigen Politik (der USA).Man sollte endlich damit beginnen, die Beziehungen auf Grundlage der Gleichberechtigung aufzubauen.“

    Urtei​len Sie selbst, wer hier der Aggressor darstellt. Und denken Sie besser nach, denn:

    Die Menschen glauben viel leichter eine Lüge, die sie schon hundert Mal gehört haben, als eine Wahrheit, die ihnen völlig neu ist.
    Alfred Polgar (1873 ̶ 1953)

    Kommentar melden
    • Juli 19, 2021

      “Sie machen es sich etwas einfach mit der Einstellung Russland böse, USA/Westen gut (…)”

      Langsam verraten Sie uns Ihr Thema. Weshalb nicht im Titel und am Anfang Ihres Blogs?

      Kommentar melden
  • August 11, 2014
  • August 11, 2014

    “(…) ich bin sicher diese haben den Link überhaupt nicht angeschaut. (…)”

    Wir müssen doch nicht in Ihren Links suchen, Herr Racle, was Sie meinen! Links dienen als Quellenangaben für hier selbst formulierte Texte.

    Kommentar melden
  • August 11, 2014

    Glauben kann jeder was er will, auch solche Trolle die nach dem Motto leben:

    Russland böse – Westen/USA gut….

    Kommentar melden
  • August 11, 2014

    Ich frage mich wie Pro’s und Kontra’s beurteilen können, was faktisch unterlegt ist und was nicht. Und es ist schon lustig dass es immer wieder vorkommt, dass sogenannte Verschwörungstheorien​ nach ein paar Jahrzehnten sich eben doch als wahr herausstellen. Vieles mutet komisch an, gebe ich jedem Recht. Nur wer sich tiefgreiffenden mit eben solchen Themen beschäftigt wird merken dass vieles nicht so unsinnig ist. Man hält es nur für Unsinnig weil man Jahrezente lang nur durch Fernseher und Medienblättern bei Laune gehalten wurde für die Verbrechen die überall auf Regierungsebene passiert sind. Heute ist es aber so das viele Insider und Ehemalige das Mund aufmachen und es im Internet verbreitet wird. Denn das Internet ist im Gegensatz zu den meisten Massenmedien frei und nicht auf Inserenten angewiesen. “Tschuldigung” aber unsere Massenmedien in der Schweiz und auch in Deutschland sind so offensichtlich gesteuert, dass man naiv wie in kleines Kind sein muss, um das nicht zu erkennen. Ihr seit erwachsen, fangt an selber zu denken und die Erreignisse zu verknüpfen. Dann werdet Ihr schnell feststellen dass vieles nur schein ist. Und sich hinter der Fassade ganz andere Interessen verbergen. Schaut euch nur mal die vielen geopolitische Kriege an, die bereits die EU und die Nato mitträgt. Geheime Verhandlungen finden statt, wie TISA oder TTIP, die inscheidende Veränderungen bringen werden. Und kein Paralament ist involviert, anstatt dessen werden Lobbyisten an den Verhandlungstisch gebeten. Ich bitte Sie

    Kommentar melden
    • Juli 19, 2021

      Dann nennen Sie uns doch mal ein paar Beispiele von solchen Verschwörungstheorien​, die sich im nachhinein als wahr erwiesen haben.

      Mit wahr, meine ich anhand von Fakten belegt.

      Kommentar melden
    • Juli 19, 2021

      Als Beispiel die Vormachtstellung der FED. Da dauerte es nicht einmal ein paar Jahre. Fakten wahren schon lange vorhanden nur wurden Sie ignoriert. So ist es übrigens auch mit vielen anderen Verschwörungstheorien​. Heute schreiben auch namhafte Blätter darüber und es gibt unzählige Dokumentationen die das aufzeigen. Dokumentationen über Goldman Sachs & Co mit den Zuammnehängen in US Politik, in Medien, sogar bis in Schlüsselpositionen in der EU, Mario Draghi usw. Man muss sich nur einmal mit den ZUsammenhängen beschäftigen, dann geht einem von Alleine ein Licht auf. Sie dürfen Sich aber gerne auch weiter an der Nase rumführen lassen, wie Sie wollen.

      Kommentar melden
    • Juli 19, 2021

      Ich frage wie naiv man sein muss, um zu glauben dass uns immer die Wahrheit erzählt wird. 1& der Bevölkerung hält 90% des Weltvermögens. Glauben Sie wierklich die wollen das abgeben. Man liest immer hunderte Million das für Waffen hunderte Millionen da für Gläubiger bankrotter Staaten. Und immer werden die Banken bedient die den schlammassel verursachten. Schauen Sie sich doch mal an wie unser Geldsystem funktioniert. Wenn man das mal im Ansatz verstanden hat, erkennt man dass dieses Geldsystem auch nur die Oligarchen auf der ganzen Welt bedient und der MIttelstand ausgenommen wird. Und um dieses System zu erhalten, muss der Dollar erhalten, und um den Dollar zu erhalten muss das Öl kontrolliert werden. Denn der Dollar ist an den Ölpreis gebunden. Und so entstehen Kriege für Demokratie!!?

      Kommentar melden
    • Juli 19, 2021
    • Juli 19, 2021

      Herr Hügli

      Sie sollten nicht jeden Unsinn glauben, den ein gewisser Wilhelm von Pax von der Freien Zeitung schreibt… lach

      Und insbesondere wenn es auf neopresse steht… lach

      Vielleicht sollten Sie mal eine Qualitätszeitung oder ein Buch lesen anstatt nur diesen Truther-Müll im Internet!!!

      Kommentar melden
    • Juli 19, 2021

      Und irgendwelche Fantasiezahlen erfinden oder abschreiben, macht die Sache auch nicht besser, Herr Hügli.

      Gemäss einer Studie der Oxford University besitzen die reichsten 1% rund 40% des Weltvermögens, die reichsten 10% rund 85% des Weltvermögens.

      Kommentar melden
    • Juli 19, 2021

      “Schauen Sie sich doch mal an wie unser Geldsystem funktioniert. Wenn man das mal im Ansatz verstanden hat, erkennt man dass dieses Geldsystem auch nur die Oligarchen auf der ganzen Welt bedient und der MIttelstand ausgenommen wird. Und um dieses System zu erhalten, muss der Dollar erhalten, und um den Dollar zu erhalten muss das Öl kontrolliert werden. Denn der Dollar ist an den Ölpreis gebunden. Und so entstehen Kriege für Demokratie!!?”

      W​irres Zeugs, das Sie da schwafeln!

      Kommentar melden
    • Juli 19, 2021

      “Als Beispiel die Vormachtstellung der FED.”

      Und was war jetzt an der Vormachtstellung der FED eine Verschwörgungstheorie​?!

      Dass der US Dollar die weltweit wichtigste Währung ist (mittlerweile etwas Konkurrenz durch den EURO), hat doch nie jemand bestritten und dass dadurch auch die FED die wichtigste Notenbank der Welt ist. Was aber Unsinn ist, dass die FED die Welt beherrsche!

      Was die Verschwörungstheoreti​ker zusätzlich behaupten, ist Unsinn. So würden eine paar wenige jüdische Familien die FED und damit die Welt beherrschen… lachhaft!

      Oder dass die FED für Flugzeugabstürze verantwortlich sei… lach

      und und und

      Kommentar melden
    • Juli 19, 2021

      Also, mal unabhängig davon wer was in, Herr EU-Lohmann, welcher Presse auch immer geschrieben hat: Wenn man Ihnen die Frage stellt, ob es Beweise für die Schuld der Russen beim Abschuss dieses Malaysischen Flugzeug gibt, kennen Sie welche?

      Kommentar melden
    • Juli 19, 2021

      Herr Lohmann, ich habe nichts von jüdischen Verschörungen geschwaffelt. Sie sollten nicht alles glauben was in den Mainstreammedien steht. Diese sogenannten seriösen Blätter haben alle samt Führungsriegen die in transatlatnischen ThinTanks verkehren. Die Federal Reserve Bank druckt illegal ungedecktes Geld d.h. Sie können soviel Geld drucken wie Sie wollen. Das es eine Privatgeführte Bank ist, ist eine Tatsache, kann ich nichts für. Mit Bretton-Woods sollte Dollar als 25% mit Gold hinterlegtes Geld die Weltleitwährung werden. Leider wollte Frankreich irgendwann Ihre Dollareserven in Gold umtauschen, was Ihr Recht gewesen wäre. Jedoch konnten die FED das gar nicht mehr, weil schon viel zu viele Dollar im Umlauf waren. Dann haben Sie kurzerhand die golddeckung abgeschafft und banden den Dollarkurs an den Ölpreis. Die USA/FED haben mit Swift weltweit alle Transaktionen im Auge wenn diese mit Dollar getätigt werden. Jedes Land kann erpresst werden indem man Ihnen androht Sie vom Dollarmarkt auszuschliessen, was fatal für die Banken im jeweiligen Land wäre. siehe BNP Paribas. Sie können noch so viel über mich herziehen, es ändert an den Tatsachen nichts. Ich habe mit meinen 30 Jahren wahrscheinlich schon mehr Bücher gelesen als, offensichtlich. Und natürlich können Sie mich an zahlen aufhängen. Allerdings machen es Ihre zahlen nicht besser Herr Lohmann. Ah und ja, wo sind die Beweise, würd mich schon interessieren, wenn Sie ja über Fakten sprechen wollen. Es ist wirr wenn jemand wie Sie mit mir über Sachen spricht von denen er offensichtlich nichts versteht. Das ist typisch für Menschen wie Sie, anstatt anderen zuzuhören und was sie sagen und es richtig zu hinterfragen, zitieren sie die Meinung der Masse. “Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom” Nichts von dem ich sage könne Sie wiederlegen, alles was sie können ist, die Menschen die sich tatsächlich mit hintergründigen Themen ausseinandersetzen schlecht mache. Wie es die Medien zum Beispiel mit den Mahnwachen machen. Einfach ohne zu hinterfragen glauben sie jeden Dreck der irgendwo in einem sogenannten “seriösen” Blatt steht. Sie zeigen hier kein Fünkchen Verstand, nur haltlose Diffarmierung weil für Sie Bildung offenbar im Fernseher statt findet. Wenn es Sie wirklich interessiert was Menschen wie ich denken, dann sitzen wir zusammen zu einem Bier und Tauschen “Fakten” aus Herr Lohmann. Nur seien Sie vorbereitet und zwar mit Wissen, nicht mit eingepfärchter Propaganda aus 20min und Blick.

      Kommentar melden
    • Juli 19, 2021

      Ach und nochwas, Ihren Respekt vor anders Denkenden haben sie auch gänzlich verloren, schade!!

      Kommentar melden
    • Juli 19, 2021

      Herr Knall

      Es gibt Indizien, die auf einen Abschuss durch prorussische Separatisten hinweisen.

      Zudem hindern diese bis heute die unabhängigen Experten daran den Absturz zu untersuchen.

      Wenn sie nichts damit zu tun hätten, wären sie doch an einer Aufklärung interessiert, oder?!

      Es gibt kaum jemand, der behauptet die Russen selbst wären für den Abschuss verantwortlich, Herr Knall.

      Kommentar melden
    • Juli 19, 2021

      Herr Hügli

      Vielleicht sollten Sie nicht nur Bücher vom Kopp-Verlag lesen… lach

      Sie schwafeln hier zusammenhangloses, wirres Zeugs zusammen!

      Dass die FED in privatem Besitz ist, hat niemand bestritten. Na und? Dass sie aber illegal Geld druckt, ist absoluter Blödsinn. Es ist u.a. die Aufgabe einer Notenbank je nachdem auch Geld zu drucken, mein Guter!

      Kommentar melden
    • Juli 19, 2021

      Ich habe immer Respekt vor anderen Meinungen und Andersdenkenden.

      W​obei eben das Wort “denken” bei Leuten, die nur irgendeinen Unsinn von gewissen Verschwörungstheoreti​kerplattformen abschreiben, nicht angebracht ist.

      Zudem gilt es zu unterscheiden zwischen Meinungen und Fakten resp. klar widerlegten Behauptungen.

      Kommentar melden
    • Juli 19, 2021

      Herr Lohmann, natürlich ist es entscheidend ob die^ohne Zweifel mächtigste Notenbank der Welt, eine öffentlich rechtliche Legitimation hat oder privaten und erfolgsorientierte Interessen dient, eben “denken”. Die USA hat kein eigenes Geld. Die Notenbank verleiht das Geld dem Staate gegen Zins. Dieser Umstand ist bedenklich und sollte jedem der nachdenken kann, zu denken geben. Und man muss sich anschauen wie es dazu gekommnen ist. Wenn Sie diesem Thema nachgehen, werden Sie sehen dass es eben nicht nur eine Notenbank ist. Schauen Sie sich die Eigentümer an, und was Ihnen sonst noch gehört, wo Sie wie Geschäfte machen und dann reden wir wieder. Vorher ist Ihr auftreten einfach nur traurig. Übrigens gibt es viel mehr Indizien dass Kampfjets das Flugzeug abgeschossen haben. Sie urteilen viel zu vorschnell. Ich schreibe nicht ab, ich schreibe meine Gedanken auf, mein Guter. Sie propagieren hier nur Ihre Meinung Herr Lohmann, falls Sie es noch nicht gemerkt haben. Ich zeige Ihnen Fakten und Vorgänge und Zusammenhänge auf. Das hat nichts mit Respekt zu tun. Sie als EU-Fan verkaufen im Geiste Ihre Kinder und Enkelkinder an Grosskonzerne und an die neoliberale Trojka in Brüssel. Da wünsch ich viel Spass wenn Sie Ihren Enkeln erkären müssen warum wir das zugelassen haben.

      Kommentar melden
    • Juli 19, 2021

      Fakten? lach

      Seit wann liefert “Schall und Rauch” Fakten…lol

      Kommentar melden
    • Juli 19, 2021

      Herr Hügli

      Sie haben nicht begriffen, dass eine strikte Trennung zwischen Staat und Notenbank nötig ist. Das ist zum Glück in den meisten demokratischen Industriestaaten so.

      Auch die Schweiz hat kein eigenes Geld. Auch der Schweizer Staat (Bund, Kantone, Gemeinden) müssen ihr Geld auf dem Finanzmarkt gegen Zins leihen, wenn sie sich verschulden und die Steuereinnahmen nicht reichen.

      Es wäre fatal, wenn die Notenbank für den Staat Geld drucken würde. Die Notenbank verleiht Geld an die Geschäftsbanken gegen Zins. Und die verleihen es weiter gegen Zins an Unternehmen, Privatpersonen oder Staaten. Wobei die Zinsen ja zurzeit praktisch gleich Null sind!

      Kommentar melden
    • Juli 19, 2021

      Es ist mir schon klar, werter SvL, dass auf Esoterik-Seiten wie Kopp oder Klagemauer.tv die EU mit Nazi-Deutschland gleichgesetzt wird.

      Zum Glück durchschauen 95% der EU-Bürger solche absurden, faktenwidersprechende​n Verleumdungen.

      Und​ die 5%, die das nicht durchschauen, wählen wohl AfD…

      Siehe hierzu:

      http://sch​lemihlsblog.wordpress​.com/2014/05/22/afd-s​ammelbecken-fur-recht​sextreme-und-verschwo​rungstheoretiker/

      Kommentar melden
    • Juli 19, 2021

      Herr Lohmann, Druchblick durch was? Durch Alternativlosen EU Beton?

      Kommentar melden
    • Juli 19, 2021

      Interessant, schon ein gewisser Herr Selk hat hier immer von “Neudenk” und “Neusprech” gesprochen…

      Kennen Sie den Herrn zufällig 😉

      Kommentar melden
  • August 11, 2014

    Wie Herr Racle klarmacht, ist das Video über die Diskussionssendung des ukrainischen TV ja nicht einer „Verschwörungstheoret​​ikerseite“ zuzuschreiben. So ist ein direkter Zugang auch über Bing möglich, wie sein untenstehender Link beweist. Die Diffamierungen betreffend die Herkunft des Videos laufen also ins Leere.

    Dass sich eine Verschwörungstheorie hinter dem Video verstecken könnte ist ziemlich unwahrscheinlich. Viel eher geht es um eine Panne beim versuchten Einbringen einer Verschwörungstheorie durch die ukrainische Seite, die den Russen irgendwelche Schandtaten unterschieben wollte.

    Schon die Zusammensetzung der Gesprächsrunde (Saakaschwili, vermummter Anonymer sind nur die krassesten Beispiele) zeigt wie die Schuldzuweisungen verteilt sind. Der zugeschaltete Reporter hat dann eben unvorhergesehenerweis​​e per Augenzeugenbericht die ganze Lügerei ad absurdum geführt.

    Im ukrainischen TV wird man wohl vergeblich auf Wiederholungs-Ausstra​​hlungen dieser Sendung warten…

    Kommentar melden
  • August 12, 2014

    http://www.globalrese​arch.ca/malaysian-mai​nstream-media-mh17-wa​s-downed-by-a-militar​y-aircraft-cannon-fir​e-from-fighter-jet/53​95134
    Und für diejenigen die sich bemühen viele Seiten zu verarbeiten, den Originaltext der Statements, wer die MH17 abgeschossen hat. Ganz sicher nicht die Separatisten.

    Kommentar melden
  • August 12, 2014

    Darf ich fragen Herr Racle was Sie zum Ukraine-Kenner macht?

    Kommentar melden
  • August 14, 2014

    Informationen über die Verschwörungstheoreti​kerseite “Alles Schall und Rauch”:

    http://www​.psiram.com/ge/index.​php/Alles_Schall_und_​Rauch

    Kommentar melden
  • August 15, 2014

    https://plus.google.c​om/+PeterLauh%C3%B6fe​r/posts/FspoVPnukKS
    Alles Verschwörungs-Theorie​n? Ich denke nicht, wo Rauch ist, ist auch Feuer… aber man müsste schon auch Ohren und haben und etwas gesunden Menschenverstand – und den Willen objektiv zu sein.

    Kommentar melden
  • August 18, 2014

    Auch Robert Spengler alias Robert Stein (stein-zeit.tv) ist ein Esoteriker und Verschwörungstheoreti​ker:

    https://www.p​siram.com/ge/index.ph​p/Robert_Spengler

    Kommentar melden
  • August 19, 2014

    Hier auf Vimentis wird seit Monaten immer mehr pseudowissenschaftlic​​her Unsinn verbreitet und es wird gezielt Werbung für esoterische “Truther”-Seiten gemacht.

    Es gibt zum Glück im Internet Seiten und Blogger, die solchen Gugus gezielt entlarven. Hier 3 Beispiele:

    http:​​//www.gwup.org/

    h​t​tp://www.psiram.com​/

    http://schlemih​lsb​log.wordpress.com​/

    Kommentar melden
  • August 20, 2014

    Faschismus-Vergleich Russland – Ukraine 2014:

    http://pc.bl​​ogspot.in/2014/08/pu​t​ins-libertarians.ht​ml

    Das sollten die Putin-Anhänger vielleicht mal lesen…..

    Kommentar melden
  • August 21, 2014

    Für alle, die noch nicht kapiert haben, was eine Verschwörungstheorie ist. Gutes Video von der gwup:

    http://blog.​​​gwup.net/2014/08/20​/​v​ideo-was-ist-eine​-v​er​schworungstheor​ie/

    Kommentar melden

Kommentar schreiben

Neuste Artikel

  1. Umwelt, Klima & Energie
Biodiversität: Wir haben zu wenig Schutzflächen! Die Leistungen der Ökosysteme müssen in Zielsetzungen und Steuerungsinstrumente der Politik und Wirtschaft einfliessen. Ein zu enger Aktionsplan des Bundes reicht dafür trotz guter Ansätze nicht.“ (Markus Fischer Der Professor für Pflanzenphysiologie ist Mitglied des Expertengremiums des Weltbiodiversitätsrats in BaZ vom 1.10.2020)
  1. Finanzen & Steuern
OECD-Mindeststeuer: Mehreinnahmen gehören den heute steuergünstigen Kantonen. Die Zuweisung von Mehreinnahmen an den Bund führt faktisch zu einer materiellen Teilharmonisierung der Gewinnsteuern. Die Einführung der Mindeststeuer ist nicht für eine weitere innerstaatliche Umverteilung zu missbrauchen.

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen




Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu