1. Sonstiges

MWST und Altersvorsorge

 

 

 

 

 

MWST und Altersvorsorge

 

We​​r sich gegen ein Erhöhung der Mehrwertsteuer zu Gunsten
der 
Altersvorsorg​e wehrt gibt klar zu erkennen, dass die Mehr-
wertsteuer dereinst zur Steuerentlastung, zur Abschaffung der 
allgemeinen Bundessteuer,​ dienen soll.

 

Nov. 14

 

Personen haben auf diesen Beitrag kommentiert.
Kommentare anzeigen Hide comments
Comments to: MWST und Altersvorsorge
  • November 22, 2014

    Die Mehrwertsteuer sollte sowieso abgeschafft werden. Nur so können wir die Preisinsel Schweiz etwas entschärfen.

    Auch sollte keine zusätzliche Steuer diese ersetzen. Nur so wird die Wirtschaft um ein administrativen Aufwand entlastet und wird weiter Geld eingespart.

    Natürl​ich müssen die Steuerausfälle kompensiert werden. Ich schlage vor, dass die Progressionskurve der direkten Bundessteuer steiler (man beachte, steiler nicht höher) angesetzt wird. Somit gibt es für die unteren Einkommensschichten eine Steuerentlastung (Wegfall der Mehrwertsteuer). Für den Mittelstand bliebe die Steuerbelastung etwa gleich (etwas höhere Bundessteuer, aber keine Mehrwertsteuer). Und die oberen würden etwas mehr belastet.

    Kommentar melden

Kommentar schreiben

Neuste Artikel

  1. Sozialpolitik & Sozialsysteme
AHV ausbauen und 2. Säule reduzieren! Um im Rentenalter die Fortsetzung der gewohnten Lebenshaltung in angemessener Weise sicherzustellen (Art 113 Abs. 2 a. BV) ist - zumindest für die Kleinverdiener:innen - der Ausbau der AHV besser geeignet als die zusätzliche Alimentierung der 2. Säule, da er effizienter und unabhängig von Finanzmarktturbulenzen ist.

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen




Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu