1. Wirtschaft

Nettoeinwanderung und Frankenkurs

 

 

 

 

 

Nettoe​i​nwanderung und Frankenkurs

Wenn die Schweiz über Jahre hinweg eine Nettozuwanderung von 50 bis 80 Tausend Menschen aufweist, dann deutet das darauf hin, dass der Schweizerfranken seit Jahren unterbewertet war.

Möglicherwei​se​ ist der Franken zur Zeit etwas überbewertet, nur sind Korrekturen in einer freien Marktwirtschaft immer schmerzhaft; das gehört zum kapitalistischen System (das wir wollen, wie es scheint).

 

.

 

 ​

Comments to: Nettoeinwanderung und Frankenkurs

Neuste Artikel

  1. Finanzen & Steuern
Volksinitiative zur Erhaltung von Bargeld: Steuerhinterziehung erleichtern? Die Null-Zins-Politik der SNB hat es an den Tag gebracht: Sobald die Zinsen gegen Null tendieren, steigt die Nachfrage nach Bargeld, vor allem nach grossen Noten. Damit kann man kinderleicht Geld vor dem Fiskus verstecken, ohne Gefahr zu laufen, dass dieses Vermögen, möglicherweise unversteuertes Schwarzgeld, entdeckt werden könnte.

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen




Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu