1. Bildung & Forschung

Sollen die Hochschulen nur noch auf wirtschaftlich verwertbare Bildungs- und Forschungsinhalte ausgerichtet werden?

Ein wirksames Mittel, den Trend zu “weichen Fächern” zu stoppen wäre es, den Schwerpunkt der Bildungsinhalte schon in der Volks- und Mittelschule auf Mathematik, Wirtschaft und Technik zu legen, dies auf Kosten der sprachlichen und musischen Fächer, der Geographie und der Geschichte. Grundsätzlich sollte sich der Staat im Bildungs- und Forschungsbereich auf wirtschaftlich relevante Inhalte konzentrieren und Inhalte zur Erbauung der privaten Initiative überlassen.

Sowohl im Beruf wie vor allem auch im Privatleben und in der Politik sind wir mit gesellschaftspolitischen Fragen konfrontiert, müssen wir Werturteile fällen. Die geisteswissenschaftlichen Fächer schärfen unseren Blick auf diese Fragen. Wie hoch diese Fächer an einer Uni zu gewichten sind, muss immer wieder neu festgelegt werden.

Comments to: Sollen die Hochschulen nur noch auf wirtschaftlich verwertbare Bildungs- und Forschungsinhalte ausgerichtet werden?

Neuste Artikel

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen

Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu