1. Sonstiges

Didier Burkhalter – unser ‘Hansdampf in allen Gassen’?

Was mich lang­sam stört, ist der Um­stand, dass Man­date des Vol­kes noch mit zahl­rei­chen wei­te­ren ‘Ämtchen’ ver­mischt wer­den – heute am Bei­spiel von Bundesrat Di­dier Burkhalter, der nun auch Vorsitzender der OSZE (Organisation für Si­cher­heit und Zu­sam­men­ar­beit Eu­ro­pa) ist. Ab­ge­se­hen da­von, dass die Schweiz oh­ne­hin kein Mit­glied der EU ist, was ich un­ver­hoh­len gut fin­de. Wie geht das unter einen Hut und vor allen Din­gen steht für mich mitt­ler­weile in Zwei­fel ob die Neutralität der Schweiz nicht durch Burk­hal­ters OSZE-Amt ver­letzt wird? Wir haben einen Bun­des­rat gewählt und der soll doch gefälligst aus­sch­liess­lich die ihm auf­er­legte Ar­beit er­le­di­gen und sich – eben­falls gefälligst – von der schmut­zi­gen Geo­po­li­tik fernhalten. 

Die Kriegshetze gegen Russland in unseren sog. ‘Qualitätsmedien’ stört mich sogar unheimlich – dieser sog. ‘Journalismus’ ist mittlerweile so verkommen, dass einem übel werden könnte. Die Polemik – selbstverständlich wieder ohne Fakten-Vorlage seitens der USA/GB – ist unerträglich. Es scheint so, dass die Westmächte unbedingt den 3. Weltkrieg anzetteln möchten – und Didier Burkhalter ist offensichtlich einer von ihnen, der das unterstützt. Lesen Sie: “Der unverantwortliche und rücksichtslose Drang des Westens zu einem Krieg mit Russland.”

Schon früher hatte Burkhalter seine Finger im schmutzigen Spiel, das aktuell in der Ukraine abgezogen wird und das Tüpfelchen auf’s ‘i’ ist seine Teilnahme an der Amtseinsetzung von Petro Poroschenko – über den hier, hier, hier oder auch hier mehr Hintergründe bekannt werden (Achtung: es liest sich lausig – bei Schockstarre empfehle ich einen doppelten Espresso). Ja liest der Burkhalter solche Infos denn nicht oder werden sie ihm von den Aufbereitern seiner Entscheidungsgrundlag​​en nicht übergeben? Natürlich wieder einmal alles Verschwörungstheorie?​​ Mitnichten. Hier handelt es sich um reine Fakten – genau solche Fakten, wie sie aktuell auch Russland zu Recht vom Westen fordert, aber arrogant ignoriert wird. Für mich heisst das: Burkhalter hat seine Hausaufgaben verschlampt. Hier übrigens ein umfassender Artikel, was in der Ukraine wirklich los ist; “Es riecht nach Korruption – Ein ukrainischer Oligarch, Schiefergas, Bürgerkrieg und Baby Biden”. Diesen Oligarchen hat BR Burkhalter also wohlwollend im Amt willkommen geheissen???

Dass Sie so etwas NIE in Ihrer Tageszeitung lesen, ist jedoch heute ‘normal’. Der Schweizerischen Nachrichten-Agentur (SDA), die dieses üble Spiel mitspielt, kann man die Fakten auf’s Pult leimen; sie werden kategorisch ignoriert – das nennt man einen ‘Medien-Blackout‘; Sie erfahren nicht, was Sie nicht wissen sollen! Die Schweizer ‘Qualitätsmedien’ haben sich – analog den Deutschen – Propaganda und Kriegshetze auf die Fahne geschrieben und Sie bezahlen auch noch dafür! Hier ein weiterer Artikel zum Thema: “In unserer ZEIT hält man uns den SPIEGEL vor und zeichnet das BILD, welches DIE WELT zu sehen hat.

Und nun zu Flug MH17, der – laut westlichen Propaganda-Medien – quasi von Russland abgeschossen worden sei. Auch für diese hetzerische Behauptung sind Fakten einmal mehr Mangelware. Es gibt so viele krasseste Ungereimtheiten zu diesem Vorfall, die von sog. ‘Qualitätsjournalist​​en’ einfach übersehen oder ignoriert werden – hier einige Beispiele:

Hier sind weitere Fakten (inkl. Quellenangaben/Links)​​: “25 aktuelle Ereignisse in der Ukraine, die Amerika vergessen machen möchte”

Und nun das Wichtigste: Scheinbar hat Russland der UNO und der OSZE von BR Burkhalter Informationen zu diesem Vorfall übergeben: “Russland übergibt UNO und OSZE Angaben über BOEING-Katastrophe in Ukraine”.

Ja, was meint denn unser Burkhalter dazu? 

Wieso wird das in der Schweizer ‘Qualitätsmedien’ schon gar nicht erwähnt? Wieso hält Bürkhalter dazu keine Pressekonferenz ab??? Und was sagen die Medien dazu? Wo ist denn die längst versprochene Auswertung der Flugschreiber? Wieso wurden die Aufzeichnungen der ukrainischen Luftüberwachung zu diesem Vorfall beschlagnahmt und immer noch nicht veröffentlich? Wieso hat Flug MH17 seine Route so ändern müssen, dass er über Kriegsgebiet führte? Naja – die Sprecherin des US-Aussenministeriums​​ – Marie Harf, die früher für die CIA tätig war – bestätigt, dass es nur (manipulierte?) ‘Beweise’ aus sozialen Netzwerken gäbe (hier) – ist das die glanzvolle Arbeit einer Millardenverschlingen​​den US-Geheimdienstindust​​rie? Wohl kaum – das ist mehr als nur lächerlich. 

Burkh​​alter als Vorsitzender der OSZE ‘verkauft’ uns dies aber alles als bare Münze – ist er noch vertrauenswürdig? Das will unser aktueller Schweizer Bundespräsident sein? 

Das war nun deutlich genug – ich habe somit von meinem in der Schweizer Bundesverfassung garantierten Recht der Meinungsfreiheit Gebrauch gemacht. Jetzt hoffe ich, dass die Schweizer direkte Demokratie Figuren wie Burkhalter abstraft, denn er vertritt ganz offensichtlich nicht die Interessen der Schweiz, sondern die irgendwelcher Strippenzieher, denen er zu dienen scheint.

Wir wollen unsere Ruhe und verlangen, dass die Schweizer Politik endlich saubere Arbeit leistet. 

 

Personen haben auf diesen Beitrag kommentiert.
Kommentare anzeigen Hide comments
Comments to: Didier Burkhalter – unser ‘Hansdampf in allen Gassen’?
  • August 3, 2014

    “Was mich lang­sam stört, ist der Um­stand, dass Man­date des Vol­kes noch mit zahl­rei­chen wei­te­ren ‘Ämtchen’ ver­mischt wer­den – heute am Bei­spiel von Bundesrat Di­dier Burkhalter, der nun auch Vorsitzender der OSZE (Organisation für Si­cher­heit und Zu­sam­men­ar­beit Eu­ro­pa) ist. Ab­ge­se­hen da­von, dass die Schweiz oh­ne­hin kein Mit­glied der EU ist, was ich un­ver­hoh­len gut fin­de. (…)”

    1) Die OSZE ist kein Organ der EU.

    2) Die 57 Mitgliedstaaten der OSZE entsenden ihre Aussenminister, weil dort auch ihre Aussenpolitik stattfindet.

    3) Einer von ihnen wird Präsident für ein Jahr.

    Kommentar melden
  • April 19, 2016

    Burkhalter macht mich schon länger wahnsinnig. Er gehorcht den Eliten, den Amis, und lässt uns, das Volk, den Souverän einfach links liegen!
    Hauptsache eine tolle Karriere! Aber da ist er ja auch in guter Gesellschaft. Unsere Schlumpfine hat ja öffentlich zugegeben, dass sie den Amis gehorcht und das Volk für blöd erklärt. Nur sowas findet man leider nicht in den Qualitätsmedien. Auch Somaruga, Leuthard…eine Schande, dienen anderen Herren und der (Finanz-)Wirtschaft.

    Und zur OSZE, diese Organisation unter Führung von Burkhalter hat ganz klar in der Ukraine Dinge vertuscht, damit man den verborgenen Auftraggebern nicht auf die Füsse tritt. Und jene die am besten anderen Herren gehorchen, die werden dann mal auch Präsident von dieser ominösen Gesellschaft.

    Kommentar melden

Kommentar schreiben

Neuste Artikel

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen

Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu