1. Finanzen & Steuern

“Eigenmietwert” subventionierte Wohnungen besteuern

“Eigenmietwert” sub­ven­tio­nier­ter Wo­hun­gen be­steu­ern !

Besitzer von Eigentumswohnungen und Häusern haben die Immobilie mit erspartem oder geerbtem Geld gebaut. Sie müssen einen anhand des “Marktwertes” festgesetzten Eigenmietwert versteuern. Haben sie Schulden auf der Immobilie, so dürfen sie die Schuldzinsen als Kosten abziehen. Bei Leuten im Pensionsalter, deren Einnahmen meistens nicht mehr steigen, werden die ständig steigenden Kosten zum Problem. Eine sozialdemokratische Basler Regierungsrätin forderte eine alte Frau auf, die wegen des kürzlich erhöhten Eigenmietwertes und der deswegen höheren Steuern nicht mehr genug flüssiges Geld für ihren Lebensunterhalt hat, sie solle ihr seit Jahrzehnten bewohntes Haus verkaufen und in eine kleine Wohnung umziehen.

Zehntausend​​e von Leuten wohnen in subventionierten Wohnungen und Häusern. Viele haben, als sie jung und mit bescheidenem Einkommen waren, solche Wohnungen gemietet. Sind sie inzwischen alt und wohnen viele Jahre dort. Viele haben auch gute Einkommen. Aber die Forderung, sie sollten nach so langer Zeit ihr so persönliches Umfeld verlassen und in nicht subventionierte Wohnungen umziehen, wäre ebenso unmenschlich, wie die Forderung, die alte Frau solle ausziehen und ihr Haus verkaufen.

Subvention​​ierte Wohnungen wurden zu einem bedeutenden Teil mit Kapital aus Steuern finanziert. Dieses Kapital wurde gratis zur Verfügung gestellt, sodass die Mieten schon damals nicht dem „Marktwert“ der Immobilie entsprachen. Deshalb müsste auch auf diesen subventionierten Liegenschaften eine Steuer auf dem anteilsmässigen Eigenmietwert, d.h. dem heutigen Marktwert des vom Staat gratis zur Verfügung gestellten Kapitals erhoben werden.

Gotthard Frick, Bottmingen

Personen haben auf diesen Beitrag kommentiert.
Kommentare anzeigen Hide comments
Comments to: “Eigenmietwert” subventionierte Wohnungen besteuern
  • Oktober 31, 2017

    Ich brauche Aufklärung Herr Frick,
    – ist eine subventionierte Wohnung eine Wohnung , die z.B. eine Stadt baut, um zahlbaren Wohnraum für Familien mit kleinem Verdienst anbieten zu können? Dann sind diese Bewohner Mieter nicht Besitzer.
    – oder gibt es subventionierten Wohnungsbau, wo man Wohnungen auch kaufen konnte?
    – oder meinen Sie damit Genossenschaften, welche die Wohnungen günstig vermieten können, weil sie nur Rückstellungen machen aber keinen Gewinn ausschütten müssen?

    Kommentar melden

Kommentar schreiben

Neuste Artikel

  1. Medien & Kommunikation
SVP: Es gibt für euch wichtigere Wahlkampfthemen als der Genderstern! SVP! Hört doch auf, euch in der heutigen Krisensituation mit solch politisch nebensächlichen Themen zu beschäftigen. Grundsätzlich ist es richtig, die Frauen in Texten auch explizit anzusprechen. Vorschriften soll es keine geben. Oder wollt ihr unnötig zahlreiche Frauen verärgern?
  1. Ausländer- & Migrationspolitik
Verfassungsbruch: Die Masseneinwanderungs-Initiative wurde weitgehend nicht umgesetzt! Nicht nur, dass Parlament und Bundesrat einen schändlichen Verfassungsbruch begangen haben. Es gibt auch noch Rechtswissenschaftler, die dies unterstützen mit allerlei Theorien. (Ch. Blocher in Weltwoche vom 26.1.2023)

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen




Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu