1. Aussenpolitik

Parmelin staatsmännisch

Bundespräsident Par­me­lin ist ein Glück für die Schweiz. Sein ­Auf­tre­ten, sei­ne Äus­se­run­gen​​​ , seine Art – wirk­lich ein Aus­hän­ge­schild​​​ für die Schweiz.

Herr Bundespräsident ich danke Ihnen im Namen vieler Bürger und Bürgerinnen.

Was in den letzten Wochen passiert ist und wie sich einige PolitikerInnen aufführen die unsere Rappresentanten öffentlich anklagen, ist kaum schweizerisch. Da gibt es bessere Methoden seinen Unmut kund zu tun.

Vielleicht hängt es damit zusammen, dass diese noch zu unerfahren und sich von Erfahrenen abheben wollen, da sie noch pubertieren. So wie ich das sehe, ist Herr Molina ein solcher, was auch sein körperlicher Auftritt bestätigen würde: Viel zu lange Arme (wie in der Pubertät).

Noch etwas: Ich würde es begrüssen, wenn Bundespräsident Parmelin das Aussendepartemtn übernehmen würde. BR Cassis erscheint bei Zusammenkünften immer etwas klein. Nichts für ungut, ich bin auch klein, aber hier hat die Grösse Einfluss.

Comments to: Parmelin staatsmännisch

Neuste Artikel

  1. Finanzen & Steuern
Finanzielle Lage des Bundes ist alarmierend: Schuldenbremse durchsetzen! Seit der Corona-Pandemie ist der Bundeshaushalt für die Mitte-Links-Mehrheit endgültig zum Selbstbedienungsladen geworden. Im Interesse der Steuerzahlenden und der künftigen Generationen ist dieses masslose Ausgabenwachstum zu stoppen
  1. Umwelt, Klima & Energie
Alpine Solaranlagen: Produzieren wenig oder gar nichts Ende 2019 ging das Kraftwerk Mühleberg vom Netz. Es hatte zuverlässig Jahr für Jahr rund 3000 Gigawattstunden (GWh) produziert. Die neuen Erneuerbaren produzierten 2019 bloss 2250 Gwh. Im Winter, wenn der Bedarf am grössten ist, produzieren sie wenig oder gar nichts.

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen




Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu