1. Medien & Kommunikation

Programmautonomie der SRG: Es ist Zeit diese zu hinterfragen.

Die Programmautonomie der SRG hat nicht etwa zu einem politisch ausgewogenen Programm geführt, sondern zu einem Klüngel von politisch links orientierten Journalist:innen. Spürbar ist dies bei der Auswahl von politisch relevanten Themen, bei Interviews und Fragestellungen, bei der Auswahl von Gästen, bei Kommentaren und am schlimmsten bei der Auswahl der Satiriker:innen mit ihrer eindeutig links-orientierten Haltung (Friedli, Basler, Giacobbo, Müller, Vetter, Grob, Deville).

Comments to: Programmautonomie der SRG: Es ist Zeit diese zu hinterfragen.

Neuste Artikel

  1. Aussenpolitik
Neutralität: Glaubwürdigkeit als Vermittlerin erhalten! Die aktuelle Weltenlage zeigt auf dramatische Weise, dass es ein Land wie die Schweiz braucht, das zwischen Kriegs- und Konfliktparteien vermitteln kann und einen Platz für Verhandlungen bietet. Es versteht sich von selbst, dass glaubwürdige Neutralität bedeutet, dass die Schweiz nicht Teil von Sanktionen oder kriegerischen Handlungen sein kann, da sie sonst zur Partei wird und ihre Glaubwürdigkeit als Vermittlerin verliert. Die Welt braucht mehr denn je eine neutrale, vermittelnde Schweiz!

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen

Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu