1. Gesellschaft

Ergreifen Frauen den Hauptanspruch!

Ein Lo­kal­po­li­ti­ker im Kan­ton So­lo­thurn hat fest­ge­stellt, dass bei häuslicher Ge­walt die Vorfälle meis­tens von Frauen be­ar­bei­tet wer­den. Haben die Frauen im Kan­ton nun den Hauptanspruch ergriff​​​​​​​​​​​en? Gemäss Gebührentarif kostet ein Polizei Einsatz 100 bis 1000 Fr. je nach ermessen. Tatsache bleibt die Ehemänner haben in der Fa­mi­lie immer we­ni­ger zum Sa­gen. Aber auch die Kantonspolizei so​​​wie das Departement toleriert den “Stinkefinger” mittlerweile als ganz normal. Somit kommt die bib­li­sche Haupt­funk­tion des Man­nes immer mehr in den Hintergrund der Gesellschaft. Aus meiner Sicht ist der Gender-Feminismus eine direkte «Kriegserklärung» an die biblische Ordnung von Ehe und Familie. Am besten Gründen wir als schwächstes Glied der Gesellschaft in allen Kantone ein christliches männerforum

 

Personen haben auf diesen Beitrag kommentiert.
Kommentare anzeigen Hide comments
Comments to: Ergreifen Frauen den Hauptanspruch!
  • Januar 27, 2014

    Ach herrjee, Herr Roth

    Was wäre da so schlimm, wenn die Frauen auch mal was von den Männern wollen und nicht umgekehrt? Zum Beispiel wenn sie mal in den Arm genommen werden wollen? Nein also bitte. Wir sind Männer und haben keine Angst vor Frauen.

    Kommentar melden
  • Januar 28, 2014

    Herr Roth

    Wir leben in einem demokratischen Rechtsstaat mit Bundesverfassung und nicht in einem christlichen Gottesstaat, wo die Bibel als Gesetz gilt!

    Und gemäss Bundesverfassung gilt Gleichberechtigung! Vielleicht sollte man das auch bei der EDU mal zur Kenntnis nehmen!

    Kommentar melden
  • Januar 28, 2014

    Ich empfehle den Beitrag zum löschen.

    Kommentar melden
  • Juni 14, 2014

    Am besten Gründen wir als schwächstes Glied der Gesellschaft in allen Kantone ein christliches männerforum

    Kommentar melden
  • Juli 14, 2014

    Jeder Mensch, soll nach seinem Gusto leben dürfen! Wozu bracuhen Frauen dann bitte Quoten?! Oder die einseitige Bevorzugung im Familienrecht? Wieso heisst es Frauenhäuser und nicht Gewalthäuser? Wieso werden sollche Fälle nur von Frauen bearbeitet? Um den eigegen Dreck am Stecken zu vertuschen! Frauen sind def. nicht die besseren Menschen, aber einige glauben das offenbar immer noch!

    Viel Spass beim aufwachen!

    Kommentar melden

Kommentar schreiben

Neuste Artikel

  1. Medien & Kommunikation
SVP: Es gibt für euch wichtigere Wahlkampfthemen als der Genderstern! SVP! Hört doch auf, euch in der heutigen Krisensituation mit solch politisch nebensächlichen Themen zu beschäftigen. Grundsätzlich ist es richtig, die Frauen in Texten auch explizit anzusprechen. Vorschriften soll es keine geben. Oder wollt ihr unnötig zahlreiche Frauen verärgern?
  1. Ausländer- & Migrationspolitik
Verfassungsbruch: Die Masseneinwanderungs-Initiative wurde weitgehend nicht umgesetzt! Nicht nur, dass Parlament und Bundesrat einen schändlichen Verfassungsbruch begangen haben. Es gibt auch noch Rechtswissenschaftler, die dies unterstützen mit allerlei Theorien. (Ch. Blocher in Weltwoche vom 26.1.2023)

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen




Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu