1. Sicherheit & Kriminalität

Frieden, jetzt! Warum sich die Europäische Union vom Wahnsinn des Krieges befreien muss.

„Es gibt Hoffnung. Es zeichnet sich ein Umschwung in der öffentlichen Meinung ab. Trotz aller kriegstreibenden Medien gibt es inzwischen europaweit eine wachsende Mehrheit, die sich gegen eine Weiterführung des Krieges, gegen weitere Waffenlieferung und für Verhandlungen ausspricht. Darauf müssen wir bauen!

Wir müssen es schaffen, diese Trendwende zum Frieden in der Bevölkerung in eine politische Kraft umzusetzen. Dazu müssen wir die Menschen in Europa aufrufen, die Europawahlen zu einer Richtungswahl für Frieden zu machen.

In dieser Europawahl gibt es nun in Deutschland die politische Alternative für Frieden zu wählen, ohne dabei nationalistische oder gar rassistische Ziele mit in Kauf nehmen zu müssen.

Ich rufe Euch daher alle auf, wählt am 9. Juni für Frieden, für die Vernunft zu friedlichen Lösungen und für soziale Gerechtigkeit. Diese Europawahl ist wichtig, um den Frieden in Europa wiederzugewinnen.“ (Michael von der Schulenburg in Weltwoche vom 2.4.2024)

Comments to: Frieden, jetzt! Warum sich die Europäische Union vom Wahnsinn des Krieges befreien muss.

Neuste Artikel

Bleiben Sie informiert

Neuste Diskussionen

Willkommen bei Vimentis
Werden auch Sie Mitglied der grössten Schweizer Politik Community mit mehr als 200'000 Mitgliedern
Tretten Sie Vimentis bei

Mit der Registierung stimmst du unseren Blogrichtlinien zu